TTL Bamberg startet mit 80-64 Sieg in die Play Downs

Am vergangenen Samstag empfingen die Basketballer des TTL den Vfl Baskets Treuchtlingen im ersten Play Down Spiel der Regionalliga Südost. Hatte man in der letzten Saison noch beide Partien gegen Treuchtlingen verloren, lieferten die Bamberger dieses Mal ein deutliches Statement ab und besiegten die Mittelfranken mit 80 zu 64.

Das erste Viertel begann recht ausgeglichen, denn man konnte beiden Teams die Nervosität aufgrund der Bedeutung des Spieles anmerken. Bamberg konnte sich zum Ende des ersten Abschnittes leicht absetzen und ging mit einer 20-17 Führung ins zweite Viertel. Treuchtlingen kämpfte sich jedoch heran und glich in der zwölften Minute aus.

Ab da zeigten die Bamberger ab was sie können, gingen durch einen erfolgreichen Abschluss von Bryce Cashman in Führung und gaben dies bis zum Ende nicht mehr aus den Händen.

Im zweiten Viertel fanden die TTLer immer wieder das richtige Mittel gegen die Treuchtlinger Verteidigung und man ging mit einer 41-34 Führung in die Halbzeit.

Im dritten Viertel machten die Bamberger da weiter, wo sie zur Pause aufgeführt hatten. Sie verteidigten aggressiv und liesen Treuchtlingen nicht in Fahrt kommen und auf der anderen Seite des Feldes wurde konzentriert und mannschaftsdienlich gespielt. Jonas Vogel und Bryce Cashman beherrschten die Bretter, Epi Lawson zog beherzt zum Korb und Chris Dippold und Finn Kagerer versenkten ihre Dreipunktwürfe. Besonders der Youngster Finn Kagerer lieferte ein hervorragendes Spiel mit drei von fünf getroffenen Dreiern und insgesamt 13 Punkten. So ging es dann mit einer 61-46 Führung ins letzte Viertel. Auch hier kontrollierte Bamberg das Spiel und konnte einen wichtigen Sieg im Kampf gegen den Abstieg einfahren.

Cheftrainer Rob Ferguson war mit seinem Team vollauf zufrieden.“ Wir haben heute als Team gespielt und uns auf unsere Stärken konzentriert, dies ist der erste Schritt. Wir schauen momentan nicht auf die Tabelle, sondern konzentrieren uns auf den nächsten Gegner.“

Am 17.02.2024 reisen die TTL-Jungs nach Neustadt an der Aisch, bevor am 02.023.2024 der TS Jahn München in die Blaue kommt.

Related Articles

Heimsieg im Halbfinale!

RLSO-HALBFINALE: ERSTES SPIEL GEHT AN UNTERHACHING

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.

 bbv logo  logo bvs 100  logo tbv 100

 Die RLSO ist jetzt auch erreichbar unter der Adresse https://rlso.basketball

Interessantes:

 smc logo