Haching Baskets unterliegen dem MTSV Schwabing im Münchner Regionalligaderby

Haching Baskets unterliegen dem MTSV Schwabing im Münchner Regionalligaderby

In einer von Geschwindigkeit geprägten Partie muss sich der TSV Unterhaching seinen Gästen aus Schwabing mit 85:97 geschlagen geben. Obwohl das Endergebnis letztendlich doch recht deutlich ist, ist die Spannung dank der kämpfenden Gastgeber doch bis in die 40. Minute hoch geblieben.

Die Schwabinger starten allerdings wacher und intensiver und können sich vor allem durch zahlreiche Fastbreaks einen 27:20 Vorsprung nach dem ersten Viertel sichern.

Das zweite Viertel verläuft nahezu identisch und Haching muss zur Halbzeit einen 13-Punkte Rückstand (38:51) beklagen, der sich auf zahlreiche eigene Turnover und starke Wurfquoten der Gäste aus der Halbdistanz und der Zone zurückführen lässt.

Doch wie meistens kommen die Hachinger als ein anderes Team aus der Halbzeitpause und beginnen direkt ihre Aufholjagd, sodass das Scoreboard vor dem letzten Spielabschnitt nur noch ein 63:70 zeigt.

Trotz der Bemühungen der Baskets können die Schwabinger vor allem dank eines das ganze Spiel schon unglaublich stark aufspielenden Marco Frank, der nun in den wichtigen Situationen Punkt für Punkt erzielt, ihre Führung verteidigen und gegen Ende sogar auf ein 97:85 ausbauen.

Eine bittere Niederlage in einem wilden Spiel voller Turnover und Steals bringt die Baskets nun zu einer Saisonbilanz von zwei Siegen und zwei Niederlagen. „Auch wenn Schwabing stark aufgetreten ist, müssen wir trotz der aggressiven Verteidigung lernen, ruhig zu bleiben und den Ball sicherer zu verwahren", so Headcoach Tsoraklidis.

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.

 bbv logo  logo bvs 100  logo tbv 100

 Die RLSO ist jetzt auch erreichbar unter der Adresse https://rlso.basketball

Interessantes:

 smc logo