Genialer Basketballabend in Veitshöchheim

In der ausverkauften und lautstarken Dreifachhalle konnte sich am Samstagabend das Team der TG SPRINTIS Veitshöchheim gegen die Gäste aus Vilsbiburg mit 76 zu 59 durchsetzen und führt in der best of three Serie nun mit eins zu null. Dass es einen hartes Stück Arbeit werden wurde, zeichnete sich schnell ab.

Die physisch starken Gäste agierten von Beginn an intensiv und kämpften um jeden Rebound. Da allerdings auch Veits gut in die Partie startete und vor allem defensiv wach war, konnte durch Fastbreaks eine kleine Führung erspielt werden. Lang hielt diese allerdings nicht, denn einerseits durch erarbeitete second Chance Punkte, andererseits durch einen treffsicheren Josef Leierseder kamen die Baskets zurück und erarbeiteten sich in der 26 Minute die Führung. Nach ausgeglichenem Schlagabtausch verabschiedeten sich die Teams mit 35 zu 35 in die Halbzeit. Im dritten Viertel zeigten die Gäste aus Niederbayern ihre stärkste Phase und gingen, angetrieben von ihren mitgereisten Fans, kurzzeitig mit 6 Punkten in Führung, ehe Veits Guard Consti Ebert und Spielertrainer Chris Gabold mit erfolgreichen Dreiern ihre Farben wieder in Front brachten. 

Im letzten Viertel hätte die Heimfünf wohl eine frühe Vorentscheidung herbeiführen können, doch vergebene Korbleger und fünf erfolglose Freiwürfe in Folge hielten Vilsbiburg im Spiel. So gelang es den Gästen, die ihrerseits schwache Quoten auflegten, nur noch bis auf zehn Zähler heranzukommen. In der Schlussphase war es Consti Ebert, der starke 31 Punkte verbuchen konnte, der mit sieben Punkten in Folge die Entscheidung herbeiführte. 

Mit dem Heimsieg im Gepäck geht es jetzt am kommenden Sonntag nach Vilsbiburg. Klar ist, dass die Baskets vor heimischer Kulisse in der erfahrungsgemäß gut gefüllten und stimmungsvollen Ballsporthalle, ungleich schwerer zu besiegen sein werden. Veitshöchheim wird aber alles daran setzen, es nicht auf ein entscheidendes drittes Spiel ankommen zu lassen und bereits auswärts das Ticket für das Playoff-Halbfinale zu lösen.

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.

 bbv logo  logo bvs 100  logo tbv 100

 Die RLSO ist jetzt auch erreichbar unter der Adresse https://rlso.basketball

Interessantes:

 smc logo