Siegreicher Saisonausklang – Culture City gewinnt in Unterhaching mit 88:81

Trotz eines nur acht Spieler umfassenden Rumpfkaders in Richtung München gestartet, kehrten die Regionalliga-Basketballer von Culture City Weimar mit einem Auswärtssieg sowie zwei weiteren Pluspunkten an die Ilm zurück. Die Mannschaft von Headcoach Farsin Hamzei gewann bei den Haching Baskets in Unterhaching mit 88:81 und verabschiedet sich mit einem Erfolgserlebnis aus der Saison der Regionalliga Südost. Im Verlauf der Playdowns mit einer Bilanz von 5:1 Siegen durchaus überzeugend auftretend, landet das Team in der Endabrechnung hinter dem VfL Treuchtlingen auf dem 2. Platz.

Während die Ilmstädter dezimiert nach Bayern gestartet waren, dabei auf einige Nachwuchstalente verzichtet hatten, die mit der Jenaer U19-Auswahl am Sonntag in den NBBL-Playoffs antraten, überzeugte die überschaubare Rotation über weite Teile des erfolgreichen Duells. Nach dem Startviertel mit 24:20 in Front liegend, waren die Thüringer bis zur Halbzeit auf 51:38 enteilt. Zwar wurde es bis zum Ende des drittens Abschnitts noch einmal umkämpfter (30., 65:62), am Ende behielten die Weimaer jedoch ihre Nerven, konservierten den Vorsprung, der bis zur Schlusssirene auf 88:81 ausgebaut werden konnte.

„Obwohl wir bewusst einige Jungs abgestellt hatten und nur mit einer verhältnismäßig kurzen Rotation aufgelaufen sind, bin ich mit unserer Vorstellung sehr zufrieden. Wir haben so angefangen, wie ich mir das IMMER vorgestellt hatte. Unser Team war konzentriert, fokussiert und hat das Spiel zu Beginn dominiert. Zudem standen wir gut in der Defense“, so Farsin Hamzei nach dem Sieg. „Nach der Halbzeit hat sich das Spiel komplett geändert. Der Gegner hat aggressiver gespielt und uns immer wieder zu Ballverlusten gezwungen. Auch wenn wir in dieser Phase gewackelt haben, konnten wir unsere Größenvorteile nutzen, und haben das Spiel verdient erfolgreich über die Ziellinie gebracht. Nachdem fehlende Konstanz über die reguläre Saison unser größtes Problem war, konnten wir uns in den Playdowns gut präsentieren. Auf der einen Seite würde ich jetzt gern weiterspielen, allerdings bin ich auch froh, dass die Saison nun vorbei ist. Ich war über die letzten Monate sehr kritisch zu unserer Mannschaft, allerdings erwarte ich auch viel. Schließlich fängt die Einstellung bereits im Training an, nicht erst im Spiel“, so Farsin Hamzei abschließend.

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.

 bbv logo  logo bvs 100  logo tbv 100

 Die RLSO ist jetzt auch erreichbar unter der Adresse https://rlso.basketball

Interessantes:

 smc logo    

Wichtig

Informationen zum Thema DSS:
(alle Links öffnen ein neuen TAB)

Allgemeine Infos
Digitaler Spielberichtsbogen
InGame App - 1RLH: Advance/All Star 2.0 (Scouting)
InGame App - RLD/2RLH: BASIC/PRO 3.0
Online Zertifikat - 1RLH:  2.0 Advanced (Scouting nur Android)
Online Zertifikat - RLD/2RLH: 3.0 BASIC/PRO (iOS & Android)
Download
FAQs
OnePager

Nützliches:
Einwechseln leicht gemacht
Mein Logo in der InGame App/DBB.Score