Kellerduell in der Kitzinger itWheels Arena

Nach drei Auswärtsspielen in Folge - darunter der erste Saisonsieg in Weimar und eine enge Kiste in Bamberg - tritt das Farmteam der Würzburg Baskets am 7. Spieltag der Regionalliga Südost zuhause an. Gegner im Kellerduell der Nordgruppe sind am Samstag um 18:00 Uhr in der Kitzinger itWheels Arena die noch sieglosen Regnitztal Baskets. 

Auf dem Weg zum angestrebten ersten Heimsieg und wichtige zwei Punkte hofft Headcoach Alex King am spielfreien Wochenende der easyCredit BBL auf lautstarke Unterstützung seiner Mannschaft: "Regnitztal hat eine sehr junge Mannschaft, sie werden in der Länderspielpause wahrscheinlich mit ihrer besten Aufstellung antreten. Wir müssen uns auf unsere Leistung konzentrieren und vom Sprungball an sofort voll da sein", sagt der BBL-Rekordspieler: "Wenn wir das Spiel eng halten können und nicht erst in der zweiten Halbzeit aggressiv verteidigen, haben wir eine Chance auf den Sieg. Dass wir das können, haben die Jungs in den letzten Spielen gezeigt, als wir nach der Pause immer wieder eine Aufholjagd hinlegen konnten. Es ist wichtig für mich, dass die Jungs nie aufgeben, weiter hart arbeiten und kontinuierlich besser werden wollen. Wir freuen uns im Heimspiel in Kitzingen über jeden Zuschauer und auf die Unterstützung durch unsere Fans." 

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.

 bbv logo  logo bvs 100  logo tbv 100

 Die RLSO ist jetzt auch erreichbar unter der Adresse https://rlso.basketball

Interessantes:

 smc logo