Marktheidenfeld siegt deutlich gegen Leipzig

TV Marktheidenfeld - Leipzig Lakers 82:38 (44:14)

Mit einem deutlichen Heimsieg endete das Duell der Marktheidenfelder Basketballerinnen gegen die Leipzig Lakers. Beim 82:38 des TVM hatten die Gäste aus Sachsen von Beginn an keine Chance. Nach dem Halbzeitstand von 44:14 brachte die zweite Halbzeit keine Spannung, die Partie hatte fast den Charakter eines Freundschaftsspiel.

Marktheidenfeld trat von Beginn an sehr konzentriert auf. Dank vieler schneller Punkte zogen die Gastgeberinnen innerhalb von zehn Minuten von 14:8 auf 32:8 davon und führten zur Halbzeit bereits mit 44:14 Punkten.

In der zweiten Halbzeit wechselte Coach Barthel die Verteidigung, um ein gewisses Maß an Leipziger Spielaufbau zuzulassen, aber auch gegen die Mannverteidigung schaffte es Leipzig nicht, geordnet zu punkten. So stand am Ende ein deutlicher Sieg mit 44 Punkten Vorsprung.

Topwerferinnen, Marktheidenfeld: Pfister 18, Herrmann 16, Barthel 14, Gorr 11, Zwiers 8; Freiwurfquote: 50% (7 von 14 Freiwürfen); Leipzig: Stubenvoll 8, Pohl 8, Wahl 8; Freiwurfquote: 100% (3 von 3 Freiwürfen).

Zwischenstände: 14:8 (10. Minute), 44:14 (20.), 68:22 (30.), 82:38 (40.).

Related Articles

Weitere Teilnahmerechte aktiv

Geänderte Anwartschaften - Version 6

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.

 bbv logo  logo bvs 100  logo tbv 100

 Die RLSO ist jetzt auch erreichbar unter der Adresse https://rlso.basketball

Wir betreiben ...

 smc logo