MTV verliert knapp gegen Bayern München 3

Der MTV München verliert eine knappe Partie gegen die Bayern mit 85:88

Freitag Abend war der Turnverein zu Gast in der Säbener Straße, mit vielen Fans und Motivvation, wieder einen Sieg einzufahren. Mit physischem Spiel und guter Transition Defense wollte man den Ton gegen die jungen Spieler von Bayern angeben.

Nach kurzen Anfangsschwierigkeiten in den ersten zwei Minuten lief sich die MTV-Offense auch langsam warm. PG Jan Szembek scorte ein paar schnelle 1vs1 Körbe, und nutzte dann die Aufmerksamkeit der Defense um den Ball an seine Mitspieler zu verteilen. In der Defensive wurde viel geswitcht, was die Bayern teils mit dem Pick n Roll zwischen PG A. Careaga und PF D.Mantz bestraften. 

Auch das zweite Viertel lief gut für den MTV, obwohl die Bayern immer wieder an die Freiwurflinie kamen und ihre Freiwürfe auch hochprozentig versenkten. Trotz den teils nicht ganz vorteilhaften Pfiffen spielte der MTV weiterhin souveräne Defense, und dank eines Scoring Bursts von C Chris Hermann zum Ende des Viertels ging man mit einer 47:41 Führung in die Kabine.

Im dritten starteten die Bayern motiviert, durch Fastbreak Punkte und Freiwürfe kamen Sie wieder nah an die MTV-Führung heran. Der Buzzerbeater Dreier von SG Robin Ahlert gab den  MTVlern dann noch ein schönes Highlight, bevor das letzte Viertel begann.

Hier bröckelte es dann auf Seiten des MTV. Der Bayern-Captain M. Boerries scorte schnelle acht Punkte, von da an war das Spiel wieder auf Augenhöhe. Von da an blieb es eng, wobei die Bayern-Offense ihre Punkte etwas konsistenter scorte. Ein Dreier von MTV Guard Louis Adler in der vorletzten Minute brachte den Score auf 81:81. In der letzten Minute kamen die Bayern unglücklicherweise wiederholt an die Freiwurflinie, und durch zwei gut gespielte Plays gewann schlussendlich der FC Bayern das Spiel mit 88:85.

Ein bitterer Loss für den MTV, die sich nächste Woche mit Weilheim messen werden.

Related Articles

Weitere Teilnahmerechte aktiv

Mit viel Herz zum Titel

Matchball in eigener Halle

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.

 bbv logo  logo bvs 100  logo tbv 100

 Die RLSO ist jetzt auch erreichbar unter der Adresse https://rlso.basketball

Wir betreiben ...

 smc logo