Saisonauftakt der Treuchtlinger Basketballer

Saisonauftakt der Treuchtlinger Basketballer

Mit einwöchiger Verspätung starten am kommenden Wochenende die Treuchtlinger Basketballer mit einem Doppelspieltag in die neue Saison.

Am Samstag, 08. Oktober, steht gleich die weiteste Aufwärtsfahrt nach Rosenheim an. Dort trifft man mit dem SB DJK Rosenheim auf eine heimstarke Mannschaft.
Am Sonntag dann endlich auch Saisonauftakt vor heimischer Kulisse! Ein fränkisch-schwäbisches Derby erwartet Team und Fans direkt zum ersten Heimspieltag der Saison. Nach zwei nicht einfachen Spielzeiten wegen Corona-Pandemie und der überraschenden Schließung der Senefelder Halle hoffen die Korbjäger des VfL Treuchtlingen, endlich wieder eine Saison ohne Probleme zu Ende bringen zu können.

Für die Treuchtlinger Verantwortlichen ist es klar, dass unbedingt ein Sieg den ersten Heimspielabend krönen soll. Doch der Aufsteiger aus Nördlingen ist eine spielstarke Mannschaft. Als äußerst gut und auch mit erfahren Spielern besetzt kann man den bevorstehenden Heimspielgegner ohne Frage bezeichnen. Bemerkenswert sind auch die Neuverpflichtungen vor der Saison.

Es wird enorm schwer, doch wir werden alles versuchen, dass die Punkte in Treuchtlingen bleiben“,so die Einschätzung und Pläne von Coach Stephan Harlander. Mit der Mannschaft hofft er auch auf die lautstarke Unterstützung der Treuchtlinger Fans. Fest steht, dass die Mannen um Abteilungsleiter Stefan Schmoll alles tun werden, um die Treuchtlinger Basketballeuphorie auch in der Weißenburger Landkreishalle für die nächsten Monate zu entfachen.

Related Articles

Kampf um den Klassenerhalt

BC Hellenen verliert gegen Rosenheim

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.

 bbv logo  logo bvs 100  logo tbv 100

 Die RLSO ist jetzt auch erreichbar unter der Adresse https://rlso.basketball

Wir betreiben ...

 smc logo