Alles oder Nichts

Am Samstag empfangen die Regensburger Damen die München Baskets zum wichtigsten Spiel der Hinrunde.

Die letzten Spiele waren durchwachsen, die Baskets hatten viele gute Phasen, in denen sie mit ihren Gegnern mithielten, konnten das Niveau aber nicht über die komplette Spielzeit halten und mussten sich bisher immer geschlagen geben. Mit 8 Niederlagen in Folge und keinem einzigen Sieg ist die Bilanz bisher eher mau- der Gegner, die München Baskets, hat jedoch auch noch keinen Sieg vorzuweisen und liegt auf dem letzten Tabellenplatz hinter den Regensburger Damen. Beide Mannschaften haben Schwierigkeiten in der Liga, beide haben diesen Samstag die Möglichkeit den ersten Sieg in der Saison einzufahren, dementsprechend motiviert sind sie auch. Außerdem ist das Spiel das letzte Heimspiel der Hinrunde für die Domstädterinnen, da wollen sie einen guten Abschluss erreichen. Das Spiel wird sicherlich für beide Seiten nicht einfach, die Regensburgerinnen bereiten sich bereits seit Wochen auf dieses Spiel vor, denn es soll nun endlich klappen und die Damen wollen den ersten Sieg feiern. Sie werden von der ersten Minute an kämpfen und alles geben, egal wie der Spielstand sein wird. Für die Zuschauer wird es ein spannendes Spiel zu sehen geben, bei denen beide Mannschaften um den langersehnten ersten Sieg kämpfen. Ob die Regensburgerinnen von dem Heimvorteil profitieren können, wird sich am Samstag zeigen. Sprungball ist um 16:15 Uhr in der Sporthalle Königswiesen, im Anschluss an die Damen spielen die Bayernligaherren um 19:00 Uhr gegen den Tabellennachbarn TV 1877 Lauf.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok