ACHTUNG VOR REGENSBURG

USV VIMODROM Baskets reisen mit Neuzugang Nina Kane nach Bayern

Am Samstagabend geht es für die USV VIMODROM Baskets nach zwei Heimspielen wieder „on the road“. Gegner werden die Regensburg Baskets sein, die zwar bisher noch kein Spiel gewonnen haben, aber mit Sicherheit darauf brennen werden, die ersten Punkte einzufahren. Das Team um Top Scorerin Ina Feistenauer hatte zuletzt ein ganz schweres Programm und konnte vor allem offensiv nicht wirklich überzeugen.

Auf Jenaer Seite wird man ein neues Gesicht zu sehen bekommen. Die 28jährige Schweizerin Nina Kane wird das Team auf dem Flügel verstärken. In der Schweiz spielte sie in der Nationalliga A (1. Liga) und Nationalliga B (2. Liga). Anfang des Jahres verletzte sie sich schwer am Knie. Im Herbst zog es sie zum Studium nach Jena und sie schloss sich dem Team der Universitätssportlerinnen an. Nun ist sie fit genug für ihren ersten Einsatz.

Unter der Woche musste man krankheitsbedingt auf die eine oder andere Spielerin verzichten, konnte aber dennoch mit viel Energie und Intensität trainieren. In Regensburg soll der vierte Sieg in Folge eingefahren werden, denn danach geht es gegen die Top Teams der Liga.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.