CHEMCATS empfangen TABELLENFÜHRER aus Würzburg

Am Samstag kommt mit Würzburg der souveräne Tabellenführer nach Chemnitz. Die Mannschaft vom Main ist immer mit einer guten Mischung aus talentierten und erfahrenen Spielerinnen unterwegs, von denen die meisten über Zweitligaerfahrung verfügen. Nicht grundlos führen die Würzburger die Tabelle souverän. Wenn man noch berücksichtigt, dass sie die Partie in Kemmern aufgrund von Terminüberschneidungen abschenken mussten - ist die souveräne Tabellenfühung noch beachtlicher.

Doch auch Schwabach kam als Tabellenführer nach Chemnitz - und musste sich der jungen Mannschaft aus Chemnitz geschlagen geben. Auch diesmal wollen die Chemnitzer Mädchen wieder eine Überraschung schaffen.  Mit einem Sieg würde man die Tabellensituation weiter verbessern.

Im Hinspiel unterlag man Ende deutlich. Damals machte Ex-Chemcat Fine Böhmke den Unterschied. Diesmal wird sie leider nicht mitwirken können. Nach einem Kreuzbandriss ist für sie die Saison leider schon früh beendet.

Anwurf ist 15 Uhr in der Sporthalle am Schlossteich.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok