Vorberichte

schweres Spiel in Litzendorf

24.03.2018 um 16Uhr bei BG Litzendorf

Zum vorletzten Spiel in dieser Saison fahren die BG-Mädels nach Litzendorf. Das Heimspiel konnte die BG aus Litzendorf deutlich für sich entscheiden. Nach der Steigerung der BG-Mädels während der Saison, in der sie öfters zeigen konnten, dass sie auch mit den Mannschaften aus den oberen Tabellenregionen mithalten konnten, fahren sie nach Litzendorf, um wieder alles zu geben und mit einem Sieg heimzukehren.

Nächste herausforderung elsenfeld

Das zweite von drei Auswärtsspielen in Folge steht für die USV VIMODROM Baskets Jena am kommenden Samstag in Elsenfeld auf dem Spielplan. Das Hinspiel gewann man dank einem starken Auftritt in der zweiten Halbzeit deutlich. Ganz so leicht wird es aber in der Ferne sicher nichts. Auch wenn die Bilanz in Elsenfeld in den letzten Jahren positiv ist tun sich die Jenaer Lady in dieser Saison auswärts schwer. Am Samstag sollen es dennoch wichtige Punkte im Kampf um Platz vier werden.

Doppelspieltag für die Wildcats

Regionalliga Damen

TSV Nördlingen - TG Wildcats Würzburg         Freitag 20.15 Uhr

Jahn Münden - TG Wildcats Würzburg            Sonntag, 15.00 Uhrwuerzburg tgw

Weiterlesen ...

TOP SPIEL Der TALENTE

Am Sonntag ist es soweit! Das Spitzenspiel der Regionalliga Süd steht auf dem Programm. Der Kontrahent um die Meisterschaft ist die Reserve- Mannschaft der DBBL2 aus Würzburg. Reserve- Mannschaft ist vielleicht das falsche Wort, denn allein 10 Spielerinnen sind im Kader des DBBL.2 Teams der Würzburger. Rebekka Jäger, letztes Jahr noch im All-Star Game der DBBL2 aufgelaufen, wird höchst wahrscheinlich, nach beendetet Staatsexamen, wieder mit an Bord sein und das Team zusätzlich verstärken. Durch die nicht Qualifikation für die Play-Offs in der DBBL.2 kann man davon ausgehen, dass der Fokus der TG nun auf den Titel der Regionalliga liegt und Trainer Dean Jenko somit aus den Vollen schöpfen kann. 

Die Geschichte des Jahn Teams ist eine andere. Fast die komplette Starting- Five ist im Laufe der Saison ausgefallen. Mit Kapitänin Sabrina Uhlig (Schwangerschaft) fing es an. Dazu kamen Jojo Häckel (Kreuzbandriss), 2te Kapitänin Juli Obländer (Kreuzbandriss), Lea Pfeifer (Ausland). Keine wirklich leichte Situation für die junge Mannschaft der TS Jahn. Zudem sind alle Stammteams (u16, WNBL & DBBL.2) noch im Rennen um die Meisterschaften in ihren Ligen. Harte Doppelbelastung für fast das komplette Team. Jedoch ist jede einzelne Spielerin heiß und hoch motiviert auf das Duell am Sonntag! Das Hinspiel musste man knapp mit -8 Punkten abgeben. Dort spielte man allerdings mit der kompletten WNBL + Coaching Stuff als „Vorbereitung“ für das am nächsten Tag stattfindende WNBL Ligaspiel. Dies Wochenende wird sich zwar der Kader wieder aus 70% u16 und WNBL zusammenstellen, jedoch werden neu Kapitänin Elena Herold und X-Faktor Toni Bieringer dem Spiel der Münchnerin ein anderes Gesicht geben. Zudem werden Vera Hürter und Kate Sperber ihre Erfahrung mit ins Spiel schmeißen. 

Die Würzburgerinnen können sich mit einem Sieg am Freitag gegen Nördlingen die Tabellenspitze zurück erobern und werden somit als Favorit in das Top-Spiel am Sonntag gehen. Alles in Allem kann man sich auf ein interessantes und intensives Spiel freuen welches von jungen TOP Talenten bestritten wird. 

Anpfiff ist 15:00 Uhr im Weltenburger Dome. 

Letztes Auswärtsspiel der Regensburg Baskets

Am Samstag bestreiten die Regensburg Baskets ihr letztes Auswärtsspiel der Saison- es geht zum Tabellenschlusslicht und –nachbarn München Baskets. Die Münchnerinnen stehen bisher noch ohne Sieg da, die Regensburgerinnen mit nur einem, den sie im Hinspiel mit 77:66 gegen die Münchner Damen eingefahren haben. Beide Mannschaften werden wohl sehr motiviert in die Partie geben, da es für beide die wahrscheinlich letzte Möglichkeit sein wird, in dieser Saison noch einmal die Punkte zu holen, wobei die Münchnerinnen sicherlich hart um den ersten Saisonsieg kämpfen werden. Doch auch die Oberpfälzerinnen werden bis zum Schluss alles geben und auf den guten Sequenzen der letzten Spiele aufbauen, um den Tabellenplatz vor den Münchnerinnen zu halten. Dementsprechend wird es ein ansehnliches, hart umkämpftes Spiel zu sehen geben, bei denen beide Mannschaften bis zum Schluss nicht aufgeben werden. Zu wessen Gunsten sich das Spiel entscheidet und ob die Regensburgerinnen ihren zweiten Saisonsieg feiern können oder doch noch die Revanche für den Heimsieg bekommen werden zeigt sich am Samstag um 16:45 in der städtischen Sporthalle in der Dachauer Straße.

Heimspiel gegen USV VINODROM Baskets Jena

Heimspiel gegen USV VINODROM Baskets Jena (16.03. um 17.45 Uhr)

Zum letzten Heimspiel in dieser Saison kommt mit Jena der aktuelle Tabellenvierte an den Untermain. Im Hinspiel mussten sich die BG-Mädels mit 71:52 geschlagen geben, wobei das Spiel 3 Viertel lang ausgeglichen war. Die BG-Mädels werden nochmals alles in die Waagschale werfen um sich gebührend und hoffentlich mit einem Sieg von dem tollen Heimpublikum aus dieser Saison zu verabschieden.

Next Stop Chemnitz

Nach einem spielfreien Wochenende geht es für die USV VIMODROM Baskets wieder auswärts ran. Auf dem Plan steht die kürzeste Auswärtsfahrt der Saison, das Ost-Duell gegen Chemnitz. Die junge Mannschaft aus Sachsen steckt mitten in den WNBL Playoffs und hat sich über die Saison eingespielt. Mit sieben Siegen und neun Niederlagen belegt man aktuell Platz 7. Im Hinspiel konnten die VIMO Ladies recht früh mit mehr Intensität und physischer Überlegenheit punkten und gewannen am Ende deutlich. Darauf sollte man sich aber nicht ausruhen, sondern muss voll konzentriert ans Werk gehen, damit es auch auswärts mal ein Erfolgserlebnis zu verzeichnen gibt.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok