Vorberichte

Ein Sieg sollte machbar sein

Samstag, 14.03.2020 um 17:45 gegen SC Kemmern   

Nach einigen knappen Niederlagen soll im Heimspiel gegen den Bamberger Bundesliganachwuchs wieder ein Sieg her. Der Gast wartete in den letzten Wochen mit sehr unterschiedlichen Ergebnissen auf. Deutliche Heimniederlagen gegen Marktheidenfeld und Würzburg wechselten sich mit Auswärtssiegen in Schwabach und überraschend auch in München ab. So wird die Wundertüte aus Kemmern sicher ernst genommen. Nach 2 Heimniederlagen in Folge, die beide erst in der Verlängerung besiegelt wurden, will die BG jetzt wieder in die Erfolgsspur zurück. Da von hinten Augsburg und Marktheidenfeld heranrücken, täte auch tabellarisch ein Sieg sehr gut.

Heimspiel für Aiblings Basketballdamen am Samstag gegen Würzburg

Firegirls erwarten ein hartumkämpftes Match

Heimspiel für Aiblings Basketballdamen am Samstag gegen Würzburg

Entspannung geht anders: Am kommenden Samstag steht den Firegirls ab 16 Uhr in der heimischen Sporthalle ein heißer Tanz bevor. Denn Gegner in der Basketball-Regionalliga Süd sind die TG Wildcats Würzburg. Ob die Wildkatzen tatsächlich ihre Krallen ausfahren? Es ist zu erwarten, denn da die erste Mannschaft der Würzburgerinnen (Zweiter in der 2. Bundesliga) erst am Sonntag ein Spiel hat, ist damit zu rechnen, dass sie mit einem verstärkten Kader antreten.

Dazu kommt die Tabellensituation: Würzburg liegt mit einem Sieg weniger als Bad Aibling auf dem vierten Tabellenplatz und könnte durch einen Sieg mit 12 Punkten Unterschied an den Firegirls vorbeiziehen.

Aiblings Trainerin Julijana Kancevic: „ Wir haben in unserem Kader viele Verletzte und Würzburg geht somit definitiv als Favorit in diese Partie, aber wir werden kämpfen und wollen den ersten Platz in dieser Saison unbedingt. Jedes kommende Spiel ist jetzt für uns sehr wichtig und wir können uns keine Ausrutscher leisten, um dieses Ziel zu erreichen. Das Hinspiel in Würzburg war sehr schwierig für uns, obwohl wir am Schluss als Sieger vom Platz gingen. Würzburg hat viele junge, sehr talentierte Spielerinnen mit viel Potential und somit wird es überhaupt nicht einfach, dieses Spiel am kommenden Samstag für uns zu entscheiden.“

Nachdem das Spiel am 1. März von seitens der Gegner BG Litzendorf abgesagt wurde, (dieses Spiel wird am Samstag 28. März in der Sporthalle nachgeholt und Litzendorf verzichtet somit auf sein Heimrecht), hatten dire Aiblinger Spielerinnen zwei Wochen Ruhepause.

Die ersten vier Plätze liegen knapp beieinander und so wird es in der Liga bis zum Schluss spannend bleiben, wer am letzten Spieltag am 29. März Meister der 1. Regionalliga Süd 2020 wird.

vorletztes heimspiel für jena

Am kommenden Samstag heißt es für die USV VIMODROM Baskets zum vorletzten Mal in dieser Saison, die Sneaker in der eigenen Halle schnüren. Zu Gast ist die BG Elsenfeld/Großwallstadt. Der aktuelle Tabellensiebte hat sieben Siege und neu Niederlagen auf dem Konto. Herausrangend bei den Gästen sind sicherlich Theresia und Franziska Witzel, nicht zu unterschätzen ist aber auch die ehemalige Jenaer Spielerin Katharina Vogel. Die Jenaer Damen haben sich in der Woche gut vorbereitet und wollen den 14, Saisonsieg einfahren, so viele wie noch ne. 

TV 1848 Schwabach vs TS Jahn München

Am Sonntag, den 8. März werden die Schwabacher Damen zuhause gegen das Damenteam aus München antreten. Nachdem das Hinspiel aufgrund einer doppelt-gebuchten Halle verschoben wurde, ist dies das erste Spiel gegen den derzeit 6. Platz der Tabelle.

Die Schwabacher werden natürlich alles geben und versuchen, den Münchnern keine leichten Punkte zuzulassen.

Tip-off ist um 14.00 Uhr in der heimischen Halle über dem Hallenbad.

TVA Augsburg im Ries

Ausnahmsweise mal an einem Sonntag spielen die Regionalliga Damen des TV Augsburg in Nördlingen. Das Spiel in Augsburg konnten die Rieserinnen nach der zweiten Verlängerung durch einen Coachingfehler auf Seiten des TVA für sich entscheiden. In Nördlingen wird es sicher nicht einfacher. Viele Krankheitsfälle, die Auswahl die wichtige Spieler abzieht und wenig Leute im Training sind keine optimalen Voraussetzungen. 

Allerdings ist das in Augsburg auch nichts neues und nach den letzten Siegen gegen Elsenfeld und Bad Aibling ist ein Sieg Nördlingen auch spärlich besetzt noch nicht abgeschrieben. 

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.