Erneute Niederlage für die Regensburger Damen


Im zweiten Saisonspiel der Rückrunde traf die 1. Damenmannschaft der Regensburg Baskets auf das Team aus Chemnitz. Die ChemCats fanden besser ins Spiel. Mit Volldampf aus der Kabine legten sie gegen die wackelige Mannverteidigung der Regensburgerinnen einen 9-0 Start hin. Erst in der 4. Minute kamen die Gäste aus Regensburg kurz ins Spiel und das erste Viertel endete mit 25:09 für die Gastgeber. Auch das 2. Viertel dominierten die Chemnitzer und bauten ihre Führung auf 27 Zähler zum Halbzeitstand von 52:25 gegen die konditionell und individuell schwächelnden Regensburgerinnen aus. Die Gastgeber gewannen in der Offensive die Oberhand. Vor allem im zweiten Viertel trafen sie ihre Mitteldistanzwürfe gegen die Zonenverteidigung der Gäste. Regensburg leistete sich sowohl im ersten als auch im zweiten Viertel zu viele Fehler und Chemnitz kam so immer zu einfachen Punkten. Nach dem Seitenwechsel sahen die Zuschauer dann im dritten Viertel noch ein gutes und ausgeglichenes Basketballspiel. Beide Mannschaften lieferten sich einen Schlagabtausch. Das dritte Quartal wurde mit 17:15 für die ChemCats abgeschlossen. Im letzten Viertel waren die Baskets in der Lage, die Damen aus Sachsen auf 13 Zähler zu halten. Aufgrund der verschlafenen ersten Halbzeit, reichte die Intensität und der Ehrgeiz der Regensburgdamen in der zweiten Hälfte der Partie nicht aus, um die Führung zu übernehmen. Die Regensburgerinnen mussten erneut eine Niederlage hinnehmen. Das Spiel ging an die junge Mannschaft aus Chemnitz mit 82:48.

Die Damen müssen sich eins bewusst sein: Es ist ein harter und langer Weg, sich in der Liga zu beweisen. Aber es ist nicht unmöglich! Die Regensburgerinnen sind eine talentierte und junge Mannschaft. Die Liebe und die Leidenschaft zum Basketball müssen sie wieder aufs Spielfeld übertragen. Nach dem unnötig schwachen Start in der Rückrunde sind die Damen verpflichtet, in den letzten zwei Monaten der Saison - im Training und im Spiel - mehr Kampfgeist und Elan zu zeigen.

Am kommenden Samstag empfangen die Domstädterinnen um 19 Uhr BG Elsenfeld vor heimischem Publikum. Zuvor spielen die Herren aus der 1. Mannschaft um 16:15 gegen TuSpo Heroldsberg.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok