Wildcats verlieren das Spitzenspiel

Regionalliga Damenwuerzburg tgw

TV Marktheidenfeld - TG Wildcats Würzburg 77:62 (37:36)

 

Mit einer am Ende dann doch deutlichen Niederlage fuhren die Damen der TG Würzburg vom unterfränkischen Lokalderby wieder nach Hause. Die Gastgeberinnen vom TV Marktheidenfeld erwischten den besseren Start und konnten schnell eine 10-Punkteführung herausspielen. Aber die jungen Wildcats kämpften sich zurück und konnten bis zur Pause auf einen Punkt verkürzen. Nach dem Wechsel spielten dann die routinierten Eva Barthel, Raphy Jochimczyk und Margret Pfister ihre ganze Routine aus und vergrößerten den Vorsprung kontinuierlich. Bei der Mannschaft von Trainer Dean Jenko wollte an diesem Abend nichts zusammen laufen. Nur Jessika Schiffer mit fünf erfolgreichen Dreiern überzeugte im Angriff.

Mit dieser Niederlage muss die TGW sich den ersten Tabellenplatz punktgleich mit jetzt zwei Niederlagen mit dem Jahn München teilen.

Ferdinand Michel

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok