USV VIMODROM Baskets brechen in München ein

Mit hohen Ambitionen reisten die Damen der USV VIMODROM Baskets nach München, um sich mit einem der Spitzenteams der Regionalliga zu messen. Verzichten musste man auf Nina Kane, die eine Prüfung zu absolvieren hatte.

Hoch motiviert ging es ins Spiel. Offensiv spielte man die besten Optionen heraus und punktete fast nach Belieben. Mit der Schlusssirene netzte Vanessa Kajan einen Dreier zur 28:23 Führung ein. Da schien die Welt der Gäste noch in Ordnung zu sein. Doch die Ansage war klar: man muss besser verteidigen. 23 zugelassene Punkte in einem Viertel sind einfach zu viel, da man nicht in jedem Spielabschnitt 28 Punkte auflegen wird.

Die Ansage bewahrheitet sich leider schneller als gedacht. Im zweiten Viertel schien das Jenaer Team wie ausgewechselt. Offensiv lief nicht mehr viel zusammen, zu oft verlor man sich in Einzelaktionen. Lediglich fünf Punkte gelangen, allesamt von der Freiwurflinie. München hingegen nutzte die Fehler in der Jenaer Defensive aus, fand immer wieder Missmatches.

Zur Halbzeit lagen die Gastgeber 7 Punkte vorn, aber es waren noch 20 Minuten zu spielen. In der Defense die Fehler minimieren, besser kommunizieren und physischer spielen wollte man, offensiv wieder mehr als Team auftreten.

Das gelang allerdings auch in den zweiten 20 Minuten nicht wirklich. Die Jenaer Mädels kämpften, wollten das Ruder herumreißen. Aber egal was man probierte, unterschiedliche Aufstellungen, verschiedene Varianten in der Verteidigung, es wollte nicht gelingen.

So muss man sich am Ende in einem Spiel geschlagen geben, das man durchaus hätte gewinnen können. Zur Hälfte der Saison finden sich die VIMO Ladies damit auf Platz 5 wieder, für den Aufsteiger sicher respektabel. Aber nach der nun anstehenden Trainingspause heißt es wieder intensiv und konzentriert insbesondere an der Defense arbeiten, denn da stimmte in den letzten zwei Spielen einiges nicht. Wer die Mannschaft aber während der sechs Spiele andauernden Siegenserie erlebt hat kann sich sicher sein: die greifen auch 2019 wieder an!

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok