Wildcats gewinnen das Frankenderby

Basketball Regionalliga Damen

TG Wildcats Würzburg - SC Kemmern  75:39 (17:11,12:10, 20:2, 26:14)wuerzburg tgw

Die TGW-Damen begannen stark und konnten schnell mit 8:0 in Führung gehen. Allerdings kämpften sich die Oberfranken zurück und konnten das Spiel bis zur Halbzeitpause offen gestalten. Beim Spielstand von 29:21 wurden die Seiten gewechselt. Im dritten Viertel wollte den Damen aus Kemmern gar nichts mehr gelingen. Das nutzten die jetzt stark spielenden Wildcats aus. Sie konnten das dritte Viertel deutlich mit 20:2 für sich entscheiden. In der 34. Minute war mit 62:28 die höchste Führung im Spiel erreicht. 

Die Mannschaft von Trainer Dean Jenko verwaltete bis zum Ende das Ergebis und konnte sich mit diesem Sieg auf dem ersten Tabellenplatz halten.

Würzburg: Arigbabu 11, Bimazubute 4, Hanzalek 13, Jäger 20, Kirchhoff 6, Michel 9, Stahl 4, Zimmermann 4, Werner 4

Kemmern: Hesselbarth 10, 

 

Ferdinand Michel

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok