Spielbericht Regensburg Baskets- ChemCats Chemnitz 2

Am Samstag fand in der Königwiesenhalle die dritte Partie der Regensburger Regionalligadamen in dieser noch jungen Saison statt. Das Spiel begann fulminant mit einem Dreier von Regensburger Seite. Allerdings hielt die anfängliche Euphorie der Aufsteiger nicht lange an, denn die Chemnitzer erhöhten daraufhin das Tempo und zogen mit einem 10:0 Lauf davon. Anschließend kamen die Regensburger wieder besser ins Spiel und die Partie verlief bis zur Halbzeit wechselseitig (Stand nach dem 1.Viertel 11:20). Kurz vor der Pause zeigten die Regensburgerinnen, durch zwei schnell aufeinander folgenden Auszeiten aufgerüttelt, wieder ein energischeres Spiel und konnten so den Abstand auf 6 Punkte verkürzen (Stand nach dem 2. Viertel 27:33). Auch die Umstellung auf Zonendefense half dabei wohl, die Gegner aus dem Tritt zu bringen. Daher wurde auch in der zweiten Hälfte überwiegend mit einer Zone verteidigt. Dennoch konnten die Regensburger den Vorsprung der Chemnitzer nicht einholen (Stand nach dem 3. Viertel 41:50). Vor allem die Chancenverwertung stand der Aufholjagd im Weg. Die Regensburgerinnen kreierten zwar viele gute Würfe, trafen allerdings zu wenige davon, um den Sieg der Chemcats zu gefährden. Daher verloren sie mit 54:65. 

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.