TV Passau empfängt Dachau Spurs

passauAm kommenden Sonntag findet nach letzter Woche schon wieder ein Heimspiel des TV Passau (2. Basketball Regionalliga) in der neuen Mehrfachhalle am Fernsehturm statt. Beginn ist um 16:00 Uhr. Als Gäste reisen diesmal die Dachau Spurs an und geben ihre diesjährige Visitenkarte bei den White Wolves ab, welche letzte Saison zweimal knapp verlieren mussten und diesbezüglich eine Rechnung offen haben. Die Oberbayern haben einen neuen Trainer. Der frühere Spieler Igor Jurakic hat die Aufgabe der Leitung übernommen, und das erfolgreich. Der derzeit Tabellenfünfte (punktgleich mit dem TV Passau als 6.) hat am letzten Wochenende den Sportbund München auswärts mit 91:56 weggefegt und kommt schwer ins Rollen. Mit Tilman Bondzio (28) und Sam Scheurich (29) sind zwei erfahrene Spieler dabei, die schon in der 1. Regionalliga unterwegs waren. Emanuel Prediger ist nach seinem USA – Aufenthalt gut integriert und hat gegen die Frösche 16 Punkte aufgelegt. Dazu kommen die Topleute Glück, Fischer, Haberland und Schwarz. Die Dachauer sind also heuer eine Nummer in der Liga. Die Dreiflüssestädter brauchen sich aber auch nicht zu verstecken, der Heimsieg gegen Schrobenhausen letzte Woche und der Auswärtserfolg gegen SB DJK München die Woche davor geben Auftrieb und ein gutes Gefühl. Der Einsatz der verletzten Passauer (Mayer, Großmann, Knof, Gentner) wird sich eher ins neue Jahr ziehen. Also muss die Besetzung der kürzlich absolvierten Spiele herhalten, die aber eingespielt ist. Die White Wolves wollen auf alle Fälle ihren Fans zum letzten Mal im Jahr eine gute Heimvorstellung bieten und an die Leistung der letzten Wochen anschließen. Bei einem Sieg würde der 5. Rang winken.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok