Green Devils in Passau bei den White Wolves

passauAm Sonntag (14:00 Uhr!!) ist es wieder soweit, die Green Devils Schrobenhausen spielen in der Dreiflüssestadt im Rahmen eines Matches der 2. Basketball Regionalliga der Herren – Gruppe Süd. Die Passauer Rumpfmannschaft hat sich am vergangenen Wochenende in München beim Sportbund recht wacker geschlagen (88:76 – Sieg, Tabellenrang 6), aber ein erster Heimerfolg in der neuen Mehrfachhalle an der Neuburger Straße fehlt noch. Den möchte die Köplin - Truppe gern gegen die Spargelstädter einfahren, die zurzeit auf dem 10. Tabellenplatz rangieren. Aber – aufgepasst - auch letzte Saison gab es eine ähnliche Konstellation, bei der die Wolves dann zuhause gegen hochmotivierte Schrobenhausener den Kürzeren zogen. Während das Passauer Lazarett immer noch mit wichtigen Spielern gefüllt ist (Mayer, Gentner, Großmann, Knof), haben die Oberbayern unter Trainer Jörg Weber ihre Reihen weiter geschlossen und wollen weg von den hinteren Tabellenzonen. Die Topleute Spatschek, Bäumel und Ludwig sind fit und kürzlich stieß „Oldie“ und Routinier Thomas Assenbrunner wieder zum Team, um einen Schub zu geben. Außerdem gibt es noch den Heimkehrer Simon Koch, der vorübergehend in Düsseldorf NBBL gespielt hat. Einfach wird es nicht für den TV Passau, aber mit Jan – Erik Taubmann ist wenigstens ein erfahrener Stammspieler mehr wieder dabei. Man hofft auch auf die Unterstützung der Zuschauer, damit die Heim - Revanche gegen die Devils gelingt. Diesmal ist der Spielbeginn ausnahmsweise am Sonntag um 14:00 Uhr.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok