Wolnzach in Passau

passauDas Hauptspiel am Samstag um 19:00 Uhr ist der H1 in der 2. Regionalliga der Herren – Gruppe Süd – vorbehalten. Es ist die Premiere dieses Teams im neuen Passauer Sporttempel, der neuen Mehrfachhalle. Gegner ist der TSV Wolnzach. Die Hallertauer, die letzte Saison in der Gruppe Nord gespielt haben, sind durch Umgruppierung der Liga im Süden gelandet. Aber der Verein hat in Bayernligazeiten schon mehrmals gegen die White Wolves gespielt, man kennt sich, auch aus Saisonvorbereitungsturnieren. Wie die Passauer haben auch die Oberbayern etliche Ausfälle und Lang – sowie Kurzzeitverletzungen zu beklagen, die Center Johannes Wießnet (jetzt Bad Aibling) und Ole Alsen haben den Verein verlassen. Die Truppe aus der Hopfenstadt ist mit neuen Kräften aus z.B. Ingolstadt trotzdem gut in die Saison gestartet und hat schon vier Siege zu bieten. Allerdings musste sie sich letztes Wochenende München Basket geschlagen geben. Die Dreiflüssestädter holten sich bekanntlich in Unterbesetzung einen Overtime – Sieg in Freising. Gegen Wolnzach werden weiterhin Gentner, Großmann, Knof, Mayer und Ahmetovic verletzungsbedingt, sowie zusätzlich Taubmann (Urlaub) fehlen. Angespannter kann die Personalsituation kaum sein. Da heißt, es das noch kleinere Häufchen verbliebener Spieler gut auszurichten, um gegen die Wolnzacher Übermacht bestehen zu können. Wer wird als Sieger vom Platz gehen? Dem Heimvorteil und den Fans wird wieder eine besondere Rolle zukommen.

Suchen

User Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.