Rückschlag gegen Tabellennachbarn

Eigentlich wollten die Weilheimer an die Leistung von dem Spiel gegen Milbertshofen anknüpfen. Daraus wurde nichts. Gegen eine sehr kuraschierte und kantige Passauer Mannschaft blieb auch wegen einiger individueller Fehler ein weiterer Heimsieg aus. Gegenüber der Vorwoche fehlte bei den Weilheimern der etatmäßige Aufbau Alex Brem, die Passauer waren aber auch ohne ihren Center Alexander Herbort angereist.

Den Beginn des 1. Viertels verschliefen die Weilheimer völlig und gerieten gleich mit 8 Punkten in Rückstand (4. 2:10). Nur Alexander Thumser konnte vor den ca. 100 Zuschauern in der Jahnhalle mit 6 Punkten in Folge anfangs dagegen halten. Mit der Zeit fanden die Weilheimer besser ins Spiel und glich bis zum Viertelende fast aus (10. 18:19). Auch wenn die Weilheimer gleich mit zwei Dreiern ins 2. Viertel starteten, fanden die Passauer immer wieder den freien Mann unterm Korb bzw. das Loch in der Zone (16: 26:29) und konnten einen kleinen Vorsprung weiter verteidigen (20. 33:37).

Die Weilheimer kamen dann besser in die 2. Halbzeit als Passauer, die sich nur mit Fouls zu wehren wussten. So konnten die Weilheimer erstmals ausgleichen (22. 37:37). Doch davon ließen sich die Passauer nicht groß beeindrucken und legten einen 7:0 Zwischenspurt hin (24. 44:37), den die Heimmannschaft bis zum Viertelende jedoch wieder einzuholen wusste (30. 51:52). Im letzten Viertel entwickelte sich zunächst ein offener Schlagabtausch (35. 57:59), bei dem die Weilheimer auch mal in Führung gingen, aber Mitte des 4. Viertels mussten die Weilheimer die Passauer wegen individueller Fehler und teils zu überhasteter Aktion ziehen lassen. In der 38. Minute war das Spiel entschieden (57:69). Auch wenn die Heimmannschaft noch mit einer aggressiven Ganzfeldpresse den Rückstand verringerte, hat an diesem Abend die engagiertere Mannschaft verdient gewonnen.

Spieler und ihre Punkte sind hier zu finden

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok