niederlage in freising

Die zweite Mannschaft der BG Leitershofen/Stadtbergen hat am Samstagabend ihre letzte Auswärtspartie der Saison beim TSV Jahn Freising deutlich mit 59:79 verloren. Die Kangaroos hatten mit Daniel Nimphius und Dennis Behnisch zwei Spieler an die zeitgleich spielende erste Mannschaft abgegeben, welche zur ZEit vom Verletzungspech gebeutelt ist. Dies lohnte sich zumindest für die Erste, die in Rosenheim mit 85:83 den Klassenerhalt in der 1. RLSO sicherte. Die Zweite ist hingegen noch immer nicht gesichert, da mehrere Teams in beiden Staffeln aktuell 16 oder 18 Punkte aufweisen und der vierte von fünf Absteigern noch immer nicht klar ist. Deren 20 Punkte würden sicher zum Ligaerhalt genügen, theoretisch könnte die BG diese am letzten Spieltag gegen Bayern München 3 einfahren. Allerdings haben die Münchner selbst noch Chancen auf den Aufstieg und werden klarer Favorit in dieser Partei sein, die am kommenden Samstag um 19.30 Uhr in Stadtbergen angepfiffen wird. Am letzten Spieltag müssen alle Spiele zeitgleich beginnen. Beste Werfer in Freising waren Burgemeister (20) und Bobrowski (10).

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok