heimsieg für BGL 2

Mit einem überzeugenden 77:59 Heimsieg gegen den TV Passau dürfte sich die zweite Mannschaft der BG Leitershofen/Stadtbergen in der 2. Regionalliga Süd der letzten Abstiegssorgen entledigt haben. Die Kangaroos erwischten einen Blitzstart und entschieden bereits das erste Viertel klar mit 24:12 für sich. Danach kamen die Niederbayern besser ins Spiel und reduzierten den Rückstand bis zur 30. Minute auf 52:58. Die Leitershofer beendeten das Spiel aber dann wie man es gestartet hatte, nämlich furios. Das vierte Viertel endete 19:7 für die BG, die in dieser Phase vor allem mit guter Verteidigung überzeugte. Beste Werfer waren Dennis Behnisch (19), Simon Haug (16) und Marc Kaufeld (15). Bei Passau  punktete der Ex-Nördlinger Max Gentner mit 15 Zählern am besten. Mit nunmehr 9 Siegen und 9 Niederlagen steht Stadtbergen weiterhin auf Platz sieben in der Tabelle und hat nun zwischen sich und dem ersten der vermeintlich fünf Absteigern aus beiden Staffeln sechs Teams gelegt, von denen die meisten bei noch vier verbleibenden Siegen deren sechs Punkte Rückstand auf Oertel & Co haben. Da sollte dann wirklich nichts mehr in Richtung Bayernliga anbrennen....

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok