Heimerer Schulen Baskets gehen als Tabellenletzter in die Winterpause

Der erhoffte Befreiungsschlag gegen die München Baskets blieb aus.

Die Herren 1 der DJK Landsberg hatte große Hoffnungen in das erste Spiel seit Wochen gegen eine Mannschaft aus der unteren Tabellenhälfte gesetzt. Gegen die München Baskets wollte man unbedingt einen Sieg erreichen und damit einen ersten Schritt heraus aus dem Tabellenkeller der 2. Regionalliga süd machen. Doch schon nach wenigen Minuten war klar, dass sich diese Hoffnungen nur schwer erfüllen ließen. Die München Baskets begannen aggressiv und kamen mit guten Spielzügen immer wieder zu leichten Korberfolgen, während den HSBlern gar nichts zu gelingen schien. Nach 4 Minuten stand es 15:4 für die Gäste aus München, die die Hausherren regelrecht überrannten. Auch eine frühe Auszeit vom Landsberger Trainer Michael Teichner brachte keine Wende. Ende des ersten Viertels lag seine Mannschaft mit 12:24 hinten. 

Den zweiten Abschnitt begannen die Münchener mit einem 8-zu-0-Lauf und bauten Ihre Führung bis zur 13. Minute auf 20 Punkte aus. Nun fingen sich die Hausherren etwas und hielten dagegen. Bis zur Halbzeit kamen die Teichner-Schützlinge auf 31:47 heran. 

16 Punkte sind im Basketball kein uneinholbarer Vorsprung. Und so legten die Heimerer Baskets zu Beginn der zweiten Halbzeit richtig los. Mit eine 12-zu-2-Lauf verkürzten sie innerhalb von vier Minuten auf 43:49. Gästetrainer Sippach war außer sich ob der aktuellen Leistung seiner Mannschaft und nahm seine erste Auszeit. Seine Ansprache zeigte Wirkung. Die Gäste machten 16 Punkte in Folge. Vor der letzten Pause lagen die Münchener wieder mit 18 Punkten vorn; 48:66 war der Stand. 

Es folgte ein letztes Aufbäumen der Hausherren. Bis zur 34. Minute verkürzten die Landsberger auf 61:72. Doch wieder brachen sie ein und die Gäste erzielten 19 Punkte in Folge. Am Ende verlieren die Heimerer Schulen Baskets das letzte Spiel der Hinrunde mit 66:95 und gehen schweren Zeiten entgegen. 

Landsberg: G.Bober, N.Brakel (11 Punkte), P.Brakel , W.Dressler (2), J.Fiebich (20), M.Mamuzic (2), L.Klocker (7), L.Schwinghammer (6), M.-O.Siegwardt (13), D.Titz (5) 

München: M.Breitreiner (2 Punkte), O.Fischer (9), A.Pikl (12), M.Pirosa (5), F.Schuck (10), N.Schwartz (14), F.Stauch (26), S.Tsoraklidis (5), J.Weber (12)

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok