NINERS VOR SPITZENSPIEL GEGEN DEN TABELLENFÜHRER

Am Samstag werden die U19-Spieler der NINERS ab 14h in der Richard-Hartmann-Halle  versuchen, den beiden Siegen an den letzten Wochenenden einen weiteren folgen zu lassen.
Allerdings ist die Herausforderung groß, da der Gegner der noch unbesiegte Spitzenreiter aus Neustadt an der Waldnaab ist. Das Team trat bei ihren Siegen als starkes Kollektiv auf. Vielleicht wäre Vladimir Krysl dabei noch besonders hervorzuheben als einer der korbgefährlichsten Spieler, aber auch Stych, Tarwoe, Klughardt oder Meißner haben ihre offensiven Qualitäten bereits unter Beweis gestellt.

Das junge Team aus Chemnitz darf aber mit einigem Selbstvertrauen antreten, gelangen doch nach der deutlichen Auftaktniederlage zuletzte zwei Siege. Die Mannschaft von Headcoach Hajjar wird nach aktuellem Stand dieses Mal auch auf ihren Big Man Aaron Kayser zurück greifen können. Nur der Einsatz von Leon Hoppe ist weiterhin gefährdet, da er noch immer an den Nachwirkungen einer Prellung aus dem vorangegangen Spiel in Bayreuth laboriert.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok