Tropics verlieren in den Schlussminuten

wuerzburg tgw2. Regionalliga Herren

TG Tropics Würzburg - USC Leipzig 66:73

Die neu formierte Mannschaft der Tropics aus Würzburg legte los wie die Feuerwehr. Die neue Spielweise vom neuen Trainer Steve Hutchinson gefiel den ca. 100 Zuschauern in der Feggrube. 

Nach Ballgewinnen oder Rebound wurde nicht lange gefackelt. Ein, zwei Pässe nach vorne und schon wurde der Abschluss gesucht. Die Gäste aus Leipzig wurden regelrecht überrannt und lagen nach dem ersten Viertel mit 31:17 im Rückstand. Dann zeigte sich die Klasse der Gästemannschaft. Punkt um Punkt verkürzten sie den Spielstand. Durch geduldiges Angriffsspiel brachte der USC seine guten Schützen immer wieder in gute Positionen.

In der zweiter Hälfte wogte das Spiel hin und her. Keine Mannschaft konnte sich entscheidend absetzen. Erst in den letzten zwei Minuten gelangen Jonas Gröning zwei Dreier, die die Niederlage der Tropics besiegelte.

TGW (FM)

 

Suchen

User Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.