TG Würzburg Tropics unterliegen DResden Titans II

wuerzburg tgwMit nur sechs Spielern inklusive Coach Andreas Saller reisten die TG Würzburg Tropics nach Dresden zu den Dresden Titans II. Während man in den ersten drei Vierteln noch einigermaßen mithalten konnte, ging den Gästen im letzten Viertel die Puste aus. 

Die hohe Foulbelastung der Würzburger führte dazu, dass die letzten Minuten mit nur vier Mann auf dem Feld bestritten werden mussten. 

Am Ende verloren die TG Würzburg Tropics verdient mit 74:63. Topscorer der Partie auf Würzburger Seite waren David Berberich (16 Punkte), Lennart Müller-Scholden (13 Punkte), Maximilian Thiem und Alexander Lauts (je 11 Punkte).

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.