Deutlicher START-ZIEL SIEG GEGEN LITZENDORF

Ein komplett besetztes NINERS Team hatte am Samstag wenig Probleme, den Gast der BG Litzendorf zu besiegen. Die Grundlage für den 84:51 Erfolg wurde bereits durch ein sehr starkes erstes Viertel gelegt, welches die Chemnitzer mit 26:6 für sich entscheiden konnten. Über die weiteren Zwischenstände 46:13 und 68:30 wurde das Spiel auch in der Folgezeit sehr dominant gestaltet gegen ein Gästeteam, was aber auch nur reduziert leistungsfähig mit neun Spielern angereist war. Durch den Gewinn des letzten Viertels konnten das bayrische Team aus Litzendorf dann auch die nicht mehr abzuwendende Niederlage noch in einem halbwegs erträglichen Rahmen halten.

Für das kommende Regionalliga-Spiel der NINERS in Bamberg muss noch ein neuer Spieltermin gefunden werden, da am gleichen Tag ein Spiel der Nachwuchsbundesliga in Weißenfels angesetzt ist.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok