NINERS WOLLEN GEGEN DEN TREND ANSPIELEN

Die letzten Spieltage verliefen für die NINERS CHEMNITZ nicht so wie erhofft. Neben vielleicht noch erwartbaren schweren Spielen wie gegen Bayreuth oder Regnitztal kamen Niederlagen wie die in Würzburg hinzu. Insofern ist es Zeit für die junge Mannschaft, noch einmal vor Weihnachten gegen den Trend anzuspielen und mit einem Sieg das Kalenderjahr abzuschließen. Zu Gast am Samstag ist um 14.30h in der Richard-Hartmann-Halle die Mannschaft vom GGZ Basket Zwickau. Der Verein, der im letzten Jahr noch in der ersten Regionalliga gespielt hat, tut sich aktuell auch noch in der zweiten Liga etwas schwer und ist seinerseits sicherlich sehr daran interessiert, noch einmal mit einem Gefühl des Sieges die Halle verlassen zu können. Überragender Akteur im Team ist Hendrik Bellscheidt, mit einem Schnitt von 21.2 Punkten aktuell der stärkste Angriffsspieler der Liga. Die Chemnitzer gehen aktuell davon aus, in Vollbesetzung antreten zu können.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok