NINERS CHEMNITZ ZURÜCK AUF DER ERFOLGSSPUR

Nach der Niederlage in der Woche gegen Leipzig gelang den NINERS zwei Tage später in Neustadt der sechste Saisonsieg im achten Spiel. Das 89:79 Resultat spiegelt allerdings nicht wieder wie hart umkämpft das Spiel war und wie eng beide Mannschaften über 37-38 Minuten beieinanderlagen. Die Gastgeber aus der Oberpfalz waren im vierten Viertel sogar noch einmal mit 72:69 in Führung gegangen, bevor dem Chemnitzer Team die Schlussphase des Spiels gehörte. Äußerst treffsicher hatten sich beide Mannschaften bis dahin erwiesen, für den Halbzeitstand von 48:48 hatten bereits sechs Dreier auf Neustädter Seite und drei Dreier auf NINERS-Seite den Weg in den Korb gefunden. Das knappe Ergebnis hatte auch nach dem dritten Viertel Bestand (65:63 für Chemnitz) und die Entscheidung fiel dann tatsächlich erst ganz zum Ende hin, an dem sich die Gäste auch an der Freiwurflinie als treffsicher genug erwiesen, um sich den Sieg nicht mehr nehmen zu lassen.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok