Spielbericht vom 2. Regionalliga Basketballspiel BG Litzendorf - TG TROPICS Würzburg

Die BGL startete gut ins Spiel und konnte das erste Viertel klar für sich entscheiden (23:16). Dann aber verloren die Gastgeber den Faden. Würzburg startete einen starken Lauf, den Litzendorf zunächst nicht unterbrechen konnte. Zur Pause war die Begegnung aber weiter völlig offen (38:40). Im dritten Viertel zeigte sich dann, dass die dezimiert angereisten Gäste über viel Erfahrung und Abgezocktheit verfügen. Würzburg nutzte die Lücken in der BGL Defense gnadenlos aus und konnte sich absetzen. Bis Mitte des letzten Viertels betrug der Vorsprung bereits um die 20 Punkte. Die letzten Versuche der BGL, ins Spiel zurückzukommen, konterten die Gäste oft mit einfachen Punkten. Für Litzendorf gilt es nun, die letzten beiden Saisonspiele positiv zu gestalten. BG Litzendorf: Sperke (16), Kolbert (15), Ruhl (13), Rockmann (11), Zach (8), Roch (6), Ziegmann (4), Knauer, Slabu, Tuttor, Wimmer

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok