Goldbach zu gast in jena

Am vorletzten Spieltag der 1. RLSO reist der TVGBB nach Jena. Dabei steht der TV Goldbach nach der verpassten Chance vergangene Woche als sicherer Absteiger fest. Jena rangiert auf dem 12. Tabellenplatz, hat jedoch den Klassenerhalt sicher, da sie von Bad Aibling nicht mehr eingeholt werden kann. 

Nichtsdestotrotz wird das Team um Coach Schaefer das Spiel nicht einfach herschenken, sondern zeigen, dass man weiterhin vollen Einsatz geben wird, attraktiven Basketball spielen kann und weitere Spiele gewinnen kann. Im Hinspiel gewann man mit 69:97. 

Topscorer der zweiten Mannschaft des Bundesliga-Teams Science City Jena ist Vuk Rodojicic (16,4 PPP), Jan Heber (10,9 PPP) und Melvin Jostmann (9,7 PPP). Alle drei sind auch im Kader des BBL-Teams, welches zeitgleich beim Mitteldeutschen Basketball Club spielt. Welcher Spieler wo eingesetzt wird, ist nicht bekannt.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok