TTL im Derby zu Gast in Güssbach

Am kommenden Samstag, 19.00 Uhr, muss der TTL Basketball Bamberg im Nachbarschaftsderby beim TSV Breitengüßbach antreten. Eigentlich ein Spiel ohne große Brisanz geht es doch für beide Teams nur noch um das Prestigeduell im Derby. Die Güßbacher rangieren nach einer sehr guten Saison auf dem dritten Tabellenplatz, haben aber nach der Niederlage in Jena keine Chance mehr um die Meisterschaft mitzuspielen. Die TTLer haben ihr Saisonziel bereits erreicht und haben sich mit Tabellenplatz 7 frühzeitig im Mittelfeld der Regionalliga Südost festgesetzt. Beide Teams werden trotz dieser entspannten Ausgangslage sicher alles versuchen dem Konkurrenten Paroli zu bieten.
Auf Bamberger Seite plagen Trainer Rainer Wolfschmitt aber wieder mal große Personalsorgen. Aufbauspieler Kevin Jefferson hat sich im letzten Spiel eine schwere Bänderverletzung zugezogen und kann nicht spielen. Felix Loch ereilte im Training das gleiche Schicksal. Da dann auch noch zeitgleich die zweite Mannschaft des TTL in der Bayernliga im letzten Spiel gegen Veitshöchheim einen Sieg einfahren muss um die Liga zu halten, werden wohl kaum Spieler aus der zweiten Mannschaft aushelfen können. Somit trifft wohl eine stark dezimierte und TTL-Mannschaft auf eines der Spitzenteam in der Liga.
Die Güssbacher sind am Samstag somit klarer Favorit - Derby-Spiele haben aber oft ihre eigene Geschichte.

TTL BA

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok