Wichtiges Auswärtsspiel in Goldbach

Am kommenden Samstag um 19.30 Uhr sind die Herren der Fireballs Bad Aibling beim Tabellenletzten TV Goldbach zu Gast. Um die theoretische Chance auf den direkten Klassenerhalt aufrecht zu erhalten, ist der erste Auswärtssieg der Saison für die Aiblinger Pflicht. Wie bereits bei der letzten Auswärtspartie in Breitengüßbach werden die Kurstädter von zahlreich mitgereisten Fans unterstützt.

Im Hinspiel, dass die Aiblinger mit 85:82 gewinnen konnten, stachen auf Goldbacher Seite vor allem Tadas Jagela und Luan Pereira mit je 25 und 23 Punkten heraus. Letzterer zog sich kurz darauf einen Kreuzbandriss zu und musste somit die restliche Saison aussetzen. Der TV reagierte mit der Verpflichtung des US-Amerikaners James Kodet, der nach einer kurzen Findungsphase bereits 19,4 Punkte pro Partie erzielt. Für das Team um Kapitän Simon Bradaric gilt es also vor allem, Jagela und Kodet zu stoppen. Auf Aiblinger Seite stößt Mio Mirceta nach einer Verletzungspause wieder zum Team hinzu.

„Das ist im Blick auf die ganze Saison nun das wichtigste Spiel für uns. Bei einem Sieg können wir Goldbach sicher hinter uns lassen und vielleicht sogar nochmal ans Mittelfeld anknüpfen. Wir haben diese Woche gut trainiert, uns vorbereitet und gehen selbstbewusst in die Partie. Wenn wir durch unsere Fans dann noch einen zusätzlichen Motivationsschub bekommen, haben wir gute Chancen. Es wird aber sicher eine umkämpfte Partie, wie im Hinspiel.“, erklärt Marco Hack-Vázquez.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok