Talentschmiede zu Gast

Relativ deutlich mit 101:85 verloren die VfL Baskets Treuchtlingen im November das Hinspiel bei den Münchnern. Besonders defensiv hatten sie Probleme mit der jungen Schwabinger Truppe. Isaiah Ihnen und Joshua Obiesie machten damals mit 31 beziehungsweise 29 Zählern ihre mit Abstand besten Saisonspiele. Seitdem hat sich viel getan. Obiesie kommt immer häufiger beim Bundesligisten S‘Oliver Würzburg zum Einsatz und zeigt ansprechende Leistungen in der Beko-BBL. Ob er heute mit den Unterfranken in Crailsheim spielt, oder mit seinem Stammverein, wo er auch in der Nachwuchs-Bundesliga aktiv ist, nach Treuchtlingen kommt, steht noch nicht fest. Doch auch ohne ihren Topscorer haben die Gäste genug Qualität. Beispielsweise durch Flügelspieler Nick Freer. Der langjährige Ansbacher erzielt aktuell 15,5 Punkte pro Partie und räumt gemeinsam mit Center Marco Lachmann unter dem Korb ordentlich auf. Mit sieben Siegen und aktuell einer Partie weniger auf dem Konto steht die Truppe des Trainerduos Burci/Scheinberg aktuell nur knapp hinter den Baskets auf Platz fünf. Ein Sieg wäre also auch mit Blick auf die Tabelle sehr wichtig.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok