Das Jahr erfolgreich Abschliessen

Am Samstag um 19.00 Uhr bestreiten die Fireballs Bad Aibling ihr letztes Heimspiel im Jahr 2018 gegen die Baskets Vilsbiburg. Die Kurstädter wollen das erfolgreiche Jahr 2018 mit einem Heimsieg abschließen und den Anschluss ans Mittelfeld schaffen. Auch wenn diese Saison erst drei Siege auf dem Konto des Aufsteigers stehen, können die Herren der Fireballs auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken.

Nach dem freiwilligen Abstieg in die 2. Regionalliga Süd konnte man direkt den Wiederaufstieg mit einem Team, überwiegend aus Eigengewächsen bestehend, feiern. Ebenso stehen die Männer von der Mangfall mit dem momentan elften Platz in der 1. Regionalliga Süd-Ost voll im Soll beim gesetzten Ziel Klassenerhalt.

Gegen Vilsbiburg muss Coach Guggenhuber erneut auf Michi Westphal und Steffen Lautner verzichten. Der Siebtplatzierte der Liga möchte nach der Niederlage gegen Tabellenführer Leitershofen das Jahr jedoch auch mit einem Sieg abschließen. Die Niederbayern, die nach langer Zeit nun auch auf den wiedergenesenen Center Lubos Novy zurückgreifen können, haben sich mit dem US-Amerikaner Corsi (16,9 Punkte) und Davor Barovic (13,7P/12,4 Rebounds) verstärken konnten, sind vor allem an den Brettern ein gefährlicher Gegner für die Fireballs.

„Gegen Vilsbiburg müssen wir vor allem unterm Korb hart arbeiten und uns jeden Rebound erkämpfen. In der Defensive, vor allem im 1-gegen-1, müssen wir uns ebenfalls steigern, wenn wir vor heimischen Publikum erfolgreich sein möchten. Dass unsere Offensive funktioniert, hat sich in den letzten Partien wie gegen Treuchtlingen gezeigt. Nur in der Verteidigung müssen wir eine Schippe drauflegen, um gefährlich zu werden“, sagte Coach Tobias Guggenhuber vor dem Abschlusstraining. Die Fireballs hoffen auf zahlreiche Fans, um einen erfolgreichen Jahresabschluss nach dem Spiel feiern zu können.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok