TTL Bamberg im Derby gegen Breitengüßbach

Logo neu 08Am Sonntag um 15.00 Uhr kommt es in der Graf-Stauffenberg-Halle zum lange erwarteten Derby in der Regionalliga Südost. Der TTL Basketball Bamberg empfängt den Ligakonkurrenten aus Breitengüßbach. Die Truppe von Coach Johannes Laub belegt derzeit mit 6:4 Punkten den dritten Tabellenplatz. Der TTL Basketball Bamberg ist einem Sieg weniger auf Tabellenplatz sechs. Bereits in der der Vorbereitung hat sich gezeigt, dass beide Teams in dieser Saison wohl recht ausgeglichen besetzt sind und beide in der Lage sind auch den Top-Teams der Liga Paroli bieten zu können. 
Beim direkten Aufeinandertreffen der beiden Teams ist der Spielausgang wohl vollkommen offen und es wird auf die jeweilige Tagesform der Mannschaften ankommen. Die Tröster-Truppe ist sehr gut eingespielt und wohl in der Offensive etwas stärker einzuschätzen als die TTLer.  Mit Jörg Dippold, Erik Land und Alexander Engel im Spielaufbau verfügen die Güßbacher ein sehr konstantes Trio das nur sehr schwer zu stoppen ist.  Auf der anderen Seite konnte der TTL Basketball Bamberg in dieser Saison vor allen Dingen durch engagierte Defensivearbeit ein Zeichen setzen. Coach Rainer Wolfschmitt hofft, dass die Verletzten, Kevin Eichelsdörfer, Michi Lachmann und Chris Dippold wieder eingesetzt werden können. Das TTL-Team will gegen den Nachbarn mit einer guten Abwehrarbeit die Grundlage für ein erfolgreiches Spiel nach vorne legen. Die Verantwortlichen hoffen, dass die TTL-Truppe auf die hervorragende Leistung vom letzten Wochenende beim Spiel in Oberhaching  anknüpfen kann, dann hat der TTL Basketball Bamberg sicher auch gegen den TSV Tröster Breitengüßbach eine Siegchance.
Die Zuschauer dürfen sich also auf ein spannendes Derby freuen. Einlass ist ab 14.00 Uhr.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok