TTL Bamberg in Jena zu GAst

Logo neu 08Am kommenden Samstag, 15:00 Uhr, muss der TTL Basketball Bamberg bei der Bundesligareserve von Science City Jena im meTecno court antreten. Die zweite Mannschaft der Profis nimmt mit zwei Siegen und vier Niederlagen derzeit Platz 11 in der Tabelle ein, was das Leistungsvermögen der Thüringer nicht gerecht widerspiegelt. In der zweiten Mannschaft spielen regelmäßig mehrere Spieler, die auch zum Kader des Bundesligateams gehören. So kommt es immer darauf an, mit welchen Spielern die Zweite von Jena antreten kann. Ist das Team komplett, sind sie aufgrund ihrer schnellen, athletischen Spielweise und dazu guten Wurfquoten sicher in der Lage jedem Team in der Regionalliga Paroli bieten zu können. 
Somit eine schwierige Aufgabe für das Trainergespann Wolfschmitt / Kunz, das eigene Team auf die „Wundertüte“ Jena einzustellen. Andererseits sind die Bamberger nach dem Sieg gegen den TuS Bad Aibling selbstbewußt genug ihr eigenes Spiel durchzusetzen. Die TTL-Verantwortlichen hoffen, dass der gegen Bad Aibling stark vermisste Kevin Jefferson wieder eingesetzt werden kann und das Team mit allen Stammspielern die Reise nach Thüringen antreten wird. Für die Bamberger kommt es vor allen darauf an, nicht wieder den Start ins Spiel zu verschlafen, um dann mühsam einen Rückstand wieder wettzumachen. Besonderes Augenmerk muss die TTL-Defense auf die 1.Liga-Spieler, Vuk Radjicic und Jens Heller, richten. Die beiden Pointguards der Hausherren sind brandgefährlich und führen die Scorerlisten an. Den TTL Bamberg erwartet also ein enges kampfbetontes Spiel bei welchem die Hausherren, wenn sie denn komplett antreten können, wohl leichte Vorteile haben.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.