Oberbayern-Derby – Rosenheim zu Gast am Kyberg

Oberhaching neuMit einer Bilanz aus 5-0 Siegen stehen die Gelbhemden derzeit an der Tabellenspitze und stellten mit dem Traumstart einen neuen Vereinsrekord auf. Um die Serie am kommenden Sonntag (Spielbeginn 16 Uhr, Gymnasium Oberhaching) auszubauen, müssen die Mannen um Kapitän Moritz Wohlers eine hochkonzentrierte Leistung abrufen. Mit dem Sportbund Rosenheim kommt eine starke Mannschaft an den Kyberg, die deutlich besser ist als die derzeitige Tabellensituation vermuten lässt.

 

Trainer Bob Miller verfügt über viel Qualität im Kader und kann auf eine eingespielte Truppe zurückgreifen. Leistungsträger wie US-Boy Jguwon Hogges, Osvaldas Gaizauskas oder Shelzen Bekthesi konnten gehalten werden. Mit dem robusten italienischen Centerspieler Roberto Malpede wurde zudem der Abgang von Marco Lachmann (Schwabing) kompensiert. Die Alpenvorländer spielten eine hervorragende Vorbereitung und gewannen unter anderem den Oliver Bartels Cup in Schwabing. Am ersten Spieltag der Regionalligasaison setzte sich der Sportbund gegen Meisterschaftsanwärter Leitershofen durch. Mit einem Buzzerbeater warf Shooting Guard Timo Fliege sein Team mit einem Dreier aus der Ecke zum Sieg und machte die Überraschung perfekt.

Seit dem Auftaktsieg geriet der Motor der Rosenheimer jedoch etwas in Stocken und nach drei Niederlagen in Folge ist die Truppe um Wirbelwind Hogges unter Zugzwang. Neben dem amerikanischen Aufbauspieler gilt es für die Tropics-Defense vor allem auch ein Auge auf den 203cm großen Gaizauskas zu haben. Der litauische Distanzwurfspezialist kann an einem guten Tag ein Spiel alleine entscheiden.

Gelingt es den Gelbhemden die starken Importspieler der Gäste nicht ins Spiel kommen zu lassen und die gefürchtete Zonenverteidigung des Sportbunds zu knacken, stehen die Chancen gut die Siegesserie auszubauen.

Christian Hustert: „Wir haben Rosenheim bereits während der Vorbereitung gesehen und auch in der Videoanalyse genau studiert. Sie spielen sehr gut als Mannschaft zusammen und sind mit Malpede sowie Kromah unter den Körben deutlich stabiler als letzte Saison. Uns ist auch bewusst, dass der Saisonstart mit fünf Siegen nur eine Momentaufnahme ist und wir uns jeden Sieg hart erarbeiten müssen. Der Schlüssel zum Erfolg wird wie immer eine gute Defense sein.“

Suchen

User Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.