GGZ Baskets empfangen Herzogenaurach

Am Samstag um 18 Uhr bestreiten die Schumannstädter ihr letztes Spiel in der 1.RLSO um 18 Uhr gegen die Longhorns aus Herzogenaurach in der Sporthalle Mosel.

Nach dieser absolut verkorksten Saison mit so vielen Verletzungen, Spielerabgängen von Leistungsträgern zur Winterpause und der nicht endenden Niederlagenserie, ist sicherlich keiner traurig das die Zeit für das letzte Spiel naht. Mit schwacher Trainingsbeteiligung und immer wieder Ausfällen von Leistungsträgern, waren die Sachsen in der Rückrunde selten Konkurenz fähig und mussten in der Vereinsgeschichte noch nie dagewesene herbe Niederlagen einstecken.

Auch im letzten Spiel wartet mit den Longhorns aus Herzogenaurach ein starkes Team, welches am voran gegenagenen Spieltag locker die TOP Mannschaft aus Vilsbiburg besiegte auf Zwickau, die erneut ohne Kapitän F.Fraas und Routinier A.Endig antreten müssen. Ob sich bei strahlenden Sonnenschein noch einmal etwas Leistungspotential zeigen wird oder erneut eine deutliche Pleite abzeichnet, bleibt abzuwarten. Spiele wie gegen Schwabing oder auch Spitzenreiter Oberhaching haben gezeigt das man zu Hause mindestens 3 Viertel mithalten kann, aber stets in einem Viertel abreissen lassen musste. Die Motivation und Moral ist mit dem feststehenden Abstieg, den personellen Sorgen und schwachem Training nicht sonderlich hoch und trotzdem möchte man im letzten Spiel wenigstens erhobenen Hauptes vom Platz gehen können. Ob es dann am Ende eine erneute Niederlage ist, spielt dabei schon gar keine Rolle mehr.

Auf zu einem "letzten Tanz" in der 1.RLSO für die GGZ Baskets Zwickau.

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok