TTL Bamberg mit hart erkämpften Arbeitssieg gegen Schwabing

TTL BA
Am vergangenen Samstag kam es in der Halle am Georgendamm zum Aufeinandertreffen zweier Teams, die beide unbedingt den Anschluss an das obere Mittelfeld halten wollten. Von Beginn an entwickelte sich ein intensives Spiel, bei dem sich im gesamten Verlauf keine Mannschaft mit mehr als sieben Punkten absetzen konnte. Im ersten Viertel ging der TTL mit 14:8 in Führung. Schwabing konterte mit einem 10:0 Lauf und zwang TTL Headcoach Wolfschmitt zu einer Auszeit. Danach lief es wieder besser für die Bamberger und durch zwei Dreier der Youngster Bauer und Dorn ging man mit einer 25:22 Führung in den zweiten Abschnitt. Jetzt wogte das Spiel hin und her. Zwei Dreier in Folge von Kapitän Michi Lachmann verschafften den TTLern wieder etwas Luft. Auf gegnerischer Seite überzeugten Nicholas Freer und Kapitän Da Silva, die mit je 21 Punkten erfolgreichste Werfer für ihr Team und von den Domstädtern kaum zu kontrollieren waren. Doch der Vorsprung war gleich wieder egalisiert und mit einem 46:46 Unentschieden ging es in die Pause. Im dritten Viertel wechselte 7 mal die Führung. Es wurde auf beiden Seiten hart verteidigt und keine einfachen Würfe zugelassen. Steffen Walde punktete hochprozentig und erzielte insgesamt 16 Punkte. Mit drei Punkten Vorsprung (62:59) ging der TTL in den Schlussabschnitt. In diesem übernahmen Rob Ferguson und Daniel Krause Verantwortung und trugen maßgeblich dazu bei, dass die Gastgeber immer knapp in Front blieben. Sie erzielten allein 11 der 13 Bamberger Punkte im letzten Viertel. Die zweite Halbzeit ging mit 29:25 an den TTL, was schlussendlich zum 75:71 Heimsieg reichte. Co-Trainer Michl Kunz: „Es war ein hart umkämpftes Spiel. Wenn wir kommendes Wochenende beim ungeschlagenen Tabellenführer Leitershofen bestehen wollen, müssen wir noch besser rebounden und die Chancenauswertung deutlich erhöhen. Wir haben heute zu viele einfache Punkte liegen lassen.“
Für den TTL punkteten: Lachmann (19/3), Walde (16), Ferguson (11/2), Krause (10/2), Eichelsdörfer (6), Bauer (4/1), Dorn (3/1), Eisenhardt (3), Rico (3), Ulshöfer, Keßler.
Von Michael Kunz

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok