Klatsche in Breitengüßbach

TSV Breitengüßbach - TV Goldbach 89 : 51 (43:17) - Mit einer deftigen Klatsche kommt der TV Goldbach aus Breitengüßbach zurück. Konnte man bislang die Partien gegen die Top-Teams der Liga (Breitengüßbach 70:72, Leitershofen 72:77, Oberhaching 80:81) eng gestalten, war man diesmal chancenlos.

Die Tatsache, dass Topscorer Tadas Jagela verletzungsbedingt nicht mitwirken konnte, lähmte die Goldbacher Mannschaft von Beginn an. Man ließ sich von der druckvollen Verteidigung beeindrucken und rieb sich im 1-1 auf. Dies führte zu schlechten Wurfentscheidungen und einigen Ballverlusten.

Darüber hinaus nahm man an diesem Abend nicht wirklich den Kampf nicht an. Vor allem unter dem Korb hatte man dem ehemaligen Bundesligaspieler Erik Land nichts entgegenzusetzen.

Nach der Halbzeit ging man zwar entschlossener zu Werke, doch im Abschluß kam nun etwas Pech hinzu. Erst im letzten Viertel ging man selbstbewusster zum Korb und konnte 24 Punkte erzielen.

Coach Schaefer: „Wenn man es nüchtern betrachtet, macht es keinen Unterschied ob man gegen den Zweitplatzierten mit einem und gegen den Drittplatzierten mit 38 Punkten verliert. Verloren ist verloren. Diesmal war die Mannschaft allerdings nicht bereit dagegenzuhalten und zu kämpfen. Ohne Entschlossenheit kann man nicht gegen die starke Verteidigung bestehen. Nächste Woche werden wir sicherlich wieder ein anderes Gesicht zeigen.“

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok