Weitere Goldbacher Niederlage

Der TV Goldbach muss eine weitere Niederlage einstecken. Gegen Ansbach hielt man das ganze Spiel eigentlich mit, ließ aber den Gegner bereits im 2. Viertel aufgrund eigener Fehler und Nervosität gewähren und einen entscheidenden Vorsprung erarbeiten. Bis zur 15. Minute war es ein offenes Spiel und es stand 29:30. Anschließend leistete man sich einige Fehler und Fehlwürfe, während die Ansbacher Fehler der Goldbacher Verteidigung ausnutzte und mit einem 9:0 Lauf davon zog.

In der zweiten Halbzeit bemühte sich der TV Goldbach den Vorsprung aufzuholen, doch alle Mühen waren umsonst. Immer wieder versagten die Nerven, man leistete sich einfache Ballverluste oder vergab einfachste Chancen. Hinzu kam, dass für Leistungsträger Pereira der Einatz zu früh kam und er im 4. Viertel nicht mehr einsatzfähig war. 

Coach Schaefer: "Es war von beiden Seiten kein tolles Spiel. Ansbach durfte sehr robust und körperlich spielen, womit wir uns schwer getan haben. Es war wie ein Spiegelbild der ganzen bisherigen Saison. Wir erspielen und erkämpfen uns genügend Chancen, geben den Ball aber immer wieder unerklärlich ab. Diesmal kam noch eine schwache Wurfquote hinzu."

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.