VfL siegt im Baskets-Duell

VfL Baskets Treuchtlinge gegen die Baskets Vilsbiburg. Seit Jahren ein Klassiker in der Regionalliga und auch am Samstag hielt die Partie was sie versprach: Spannung und hohes Regionalliga-Niveau. Den besseren Start erwischten die Gäste, doch Stefan Schmoll und Topscorer Peter Zeis, der 19 seiner 23 Zähler in der ersten Halbzeit erzielte, hielten die Gastgeber im Spiel. Bis zur Pause konnten sich die Altmühlstädter etwas absetzen (49:45) und auch nach drei Vierteln lagen sie noch knapp in Front (70:69). Vilsbiburg ging zwar nochmal in Führung, doch dann folgte der große Auftritt von Neuzugang Robin Seeberger. 14 seiner ingesamt 15 Punkte erzielte er in den letzten sieben Minuten und führte seine Farben damit zum 91:81-Erfolg. Der vierte Saisonsieg, der die Baskets von Rang elf auf Platz fünf nach vorne spült.

 

Für Treuchtlingen spielten: Kevin Vogt, Moritz Schwarz, Tim Eisenberger (13), Simon Geiselsöder (12), Claudio Huhn (7), Stefan Schmoll (21), Robin Seeberger (15), Florian Beierlein, Luca Wörrlein, Jonathan Schwarz, Jonathan Pospiech, Peter Zeis (23).

Suchen

Benutzeranmeldung

Social Network

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.