OSB Hellenen gewinnen zuhause

Am vierten Spieltag der Regionalliga hatten die OSB Hellenen den Aufsteiger TV Goldbach 1897 zu Gast. Die OSB Hellenen Mannschaft hat die ersten 3 Ligaspiele verloren, somit musste ein Sieg her. Diesmal hat es gereicht und man hat das Spiel gegen TV Goldbach mit 80:58 zuhause gewonnen. Mit Unterstützung der Zuschauer und starken 51 geholten Rebounds.

1. Viertel
Das erste Viertel begann mit zwei dreier W. Bessoir und zwei Punkte von O. Knox und einer 8:2 Führung in der 3. Spielminute. Jedoch hat TV Goldbach reagiert und schnell geantwortet, sodass es zur 6. Spielminute ein 12:12 gleichstand gab. TV Goldbach hat das erste Viertel mit einer 2 Punkte Führung 20:22 gewonnen.

2. Viertel
Das zweite Viertel ging weiter wie das erste aufgehört hat. Beide Mannschaften konnten Punkten und im ganzen Viertel stand es gleich. Die höchste Führung in dem zweiten Viertel hatte TV Goldbach mit 4 Punkten in der 20 Minute. Aber OSB Hellenen hat in der letzten Spielminute der ersten Halbzeit mit 5 Punkten reagiert und mit 35:34 die erste Halbzeit gewonnen.

3. Viertel
Das dritte Viertel begann wieder mit einem 8:0 Run der OSB Hellenen. Doch zur 27. Minute kam TV Goldbach wieder mit 46:45 ran. Aber die Jungs von OSB Hellenen konnten sich in den letzten 3 Minuten des dritten Viertels absetzen und legten starke 16:1 Punkte auf. R. Atobrhan beendete das dritte Viertel mit einem Spektakulären dreier And-one. Viertel Ergebnis: 62:47.

4. Viertel
Im vierten Viertel haben die OSB Hellenen nicht nachgelassen und weiter stark gespielt. TV Goldbach konnte nur einen dreier treffen und die restlichen Punkte im letzten viertel lediglich durch Freiwürfe machen. OSB Hellenen München hat das Heimspiel mit 80:58 gewonnen.

Topscorer OSB Hellenen München: W. Bessoir (22 Punkte/13 Rebounds), O. Knox (18 Punkte), I. 
Vasileiadis (11 Punkte)

Topscorer TV Goldbach: L. Pereira (21 Punkte), L. Sattler (11 Punkte), T. Jagela (11 Punkte)

Suchen

User Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.