Culture City Weimar gelingt Revanche gegen Bamberg

Revanche geglückt, Oberfranken geschlagen. Mit einem 87:82-Heimerfolg gegen TTL Bamberg machten die Regionalliga-Basketballer von Culture City Weimar am zurückliegenden Samstag das siegreiche Saison-Dutzend voll. Die Mannschaft von Trainer Marius Linartas bezwang den Gast aus Oberfranken nach einem knappen und hart umkämpften Spielverlauf verdient und schiebt sich in der Tabelle der Regionalliga Südost vorbei an Bamberg auf den 5. Platz. Mit nunmehr 12 Siegen bei neun Niederlagen entledigte sich das Perspektivteam von der Ilm aller noch theoretisch bestehender Abstiegssorgen, kann somit an den verbleibenden fünf Spieltagen befreit und ohne rechnerische Zwänge auflaufen.

Während das Duell gegen die Regnitzstädter bereits im Vorfeld unter der Maßgabe „Revanche“ stand, die Goethestädter in der Hinrunde eine deutliche 108:69-Pleite hatten hinnehmen müssen, entwickelte sich der Startabschnitt in der Asbachhalle zunächst eher in Richtung der Gäste. Die Bamberger erwiesen sich in dieser Phase als erwartet schwerer Gegner, setzten mit ihrer 27:17-Führung nach dem Auftaktviertel ein deutliches Ausrufezeichen. Erst im zweiten Abschnitt kam die Weimaer Offensiv-Abteilung besser ins Spiel, glich das Duell mit einem spiegelverkehrten 27:17 aus, um sich mit einem 44:44-Halbzeitstand in die Kabine zu verabschieden. Nachdem sich auch im dritten Viertel ein Kopf-an-Kopf-Rennen entwickelt hatte in dem sich beide Kontrahenten nichts schenkten, erkämpften sich die Thüringer bis zur 30. Minute einen hauchdünnen 68:66-Vorsprung, den Culture City im finalen Viertel über die Ziellinie retten konnte. Für das Highlight des Spiels sorgte unterdessen ein gewaltiger Dunk von Topscorer Vincent Garrett, der sich gegen zwei Bamberger durchsetzen konnte, als er den Ball durch die Reuse der Franken stopfte.

Während die Mannschaft von Marius Linartas am kommenden Wochenende zum schweren Auswärtsspiel beim Tabellenzweiten des TSV Breitengüßbach gastiert, kommt es im nächsten Heimspiel am 14. März 2020 zum Schlagabtausch gegen den Spitzenreiter aus Ansbach. Das Duell mit dem Tabellenführer startet um 15.00 Uhr in der Asbachhalle Weimar.

CCW: Garrett 27 Punkte (11 Reb.), Bank 23 (11 Reb.), Hofmann 16, Radojicic 8, Dizdar 5, B. Linartas 3, A. Linartas 3, Walter 2, Teichert, Otto, Mayr – Irincu (DNP)

Weimar

Suchen

User Anmeldung

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.