Shorthorns chancenlosen gegen Marktheeidenfeld

Auch im Rückspiel gegen den Tabellenersten gab es am Samstag erwartungsgemäß für die shorthorns nichts zu holen. Von der ersten Minuten an ließen die Marktheidenfelderinnen in dem Spiel nichts anbrennen, während den jungen Herzogenauracherinnen die nötige Spannung in der Defense fehlte. Auch der weitere Spielverlauf gab ein ähnliches Bild ab, bevor die Shorthorns im letzten Viertel defensiv eine Schippe drauflegen konnten und dieses somit ausgeglichen gestalten konnten.

Nachdem die Hinrunde nun vorbei ist, geht es für die Shorthorns in die Playdowns, wo nochmal Spiele gegen die letzten vier Teams der Südgruppe warten.

Related Articles

TV Augsburg zu Gast in München

Achterbahn zum Sieg

Wichtig

Die RLSO stuft das Projekt DSS als gescheitert an und steigt zum Saisonende aus!

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.