Wolnzach nach Heimsieg erneut auf Tabellenplatz 2

Wolnzach nach Heimsieg erneut auf Tabellenplatz 2

Am 27.3.2022 empfing die erneut stark dezimierte erste Mannschaft des TSV Wolnzach die BC Hellenen München.

Aufgrund einiger krankheits- und verletzungsbedingter Ausfälle konnten die Wolnzacher, trotz Hilfe aus der zweiten Mannschaft, nur zu neunt antreten. Doch auch die Hellenen reisten mit der gleichen Kaderstärke von neun Mann an.

Das erste Viertel verlief zu Beginn zu Gunsten der Wolnzacher, die sich durch ein starkes 12-Punkte-Viertel von Filip Schinhammer einen sieben Punkte Vorsprung aufbauen konnten, welchen die Hellenen in den letzten zwei Minuten jedoch auf vier Punkte verkürzen konnten. So ging es 23:19 in den zweiten Spielabschnitt.

Auch hier gelang es den Hallertauern nicht eine größere Führung aufzubauen, da die Hellenen durch eine hohe Trefferquote aus der Mitteldistanz den Rückstand auf einen Höchstwert von neun Punkten in der siebten Minute begrenzen konnten. So ging es 36:29 in die Halbzeitpause.

Zu Beginn der dritten Spielperiode hatten beide Mannschaften offensive Schwierigkeiten, doch ab der fünften Minute gelang es beiden Teams die Intensität erhöhen und vor allem auf Wolnzacher Seite konnten viele einfache Abschlüsse gefunden werden. Mit einem Spielstand von 59:46 endete das dritte Viertel.

Im letzten Spielabschnitt war beiden Mannschaften die Erschöpfung anzuerkennen, die bei so geringer Kaderstärke zu erwarten ist. Die Hallertauer konnten ihre Führung bis zur letzten Spielminute weitgehend aufrechterhalten, wobei die Hellenen gegen Ende noch auf 9 Punkte Rückstand verkürzen konnten. Dabei blieb es jedoch und Wolnzach entschied das Spiel mit 74:65 für sich.

Related Articles

Mit harter Verteidigung ...

TV Augsburg Herren verlieren zu Hause ...

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.