TVA Herren mit wichtigem Heimsieg gegen Neumarkt

Endlich ist der Knoten geplatzt. Nach über 6 Monaten ohne Pflichtspiel-Sieg konnten die Herren des TV Augsburg ihren vierten Saisonsiege einfahren.

Die Vorzeichen waren positiv: Zum ersten mal diese Saison durfte die TVA Halle voll ausgelastet werden. Ein Vorteil, den in der Vergangenheit schon der ein oder andere Gegner zu spüren bekam. 
Die Partie startete sehr ausgeglichen. Neumarkt kam immer wieder zu offenen 3er Würfen und war extrem stark am offensiven Brett. Viele Rebounds konnten die Gäste aus der Oberpfalz holen. Augsburg hingegen war bemüth, das Spiel strukturiert anzugehen und man versuchte, guten Teambasketball zu zeigen. In der ersten Häflte konnte sich kein Team wesentlich absetzen, wodurch die Gäste mit einer 34:13 Führung in die Halbzeitpause gingen.

In der zweiten Hälfte kamen die Augsburger immer besser ins Spiel, weil man sich v.a. defensiv deutlich steigerte. Mit einer Ganzfeldverteidigung konnte man Neumarkt immer wieder zu Fehlern zwingen. Nach 30 Minuten stand es 61:53 für die Hausherren aus Augsburg.
Im letzten Abschnitt versuchte es Neumarkt mit einer Zonenverteidigung, woraufhin jedoch die Männer von Coach Markus Mosig die richtige Antwort fanden. So konnte man sich zwischenzeitlich mit 16 Punkten absetzen. 
In den letzten Minuten fiel dann die Spannung auf beiden Seiten ab und die Partie endete mit einem 77:67 für den TVA.

Weiter geht es für die Augsburger bereits am Donnerstag, wenn das Nachholspiel in Milbertshofen auf dem Programm steht!

Related Articles

Mit harter Verteidigung ...

TV Augsburg Herren verlieren zu Hause ...

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.