Stabil auf Platz 2 ins nächste Topspiel

Die Zuschauer sahen von Anfang an ein kampfbetontes und teilweise hitziges Spiel. Die Gäste aus Milbertshofen gingen sehr motiviert ins Spiel rein und verunsicherten mit ihrer tiefstehenden Verteidigung das junge FCB-Team, sodass man sich zunächst mit einem Rückstand konfrontiert sah (21:26/10.). Bis zur Pause kämpfte sich das FCB-Team Punkt für Punkt zurück und man ging mit einer 40:36 Führung in die Kabinen.

Die zweite Halbzeit entwickelte sich ähnlich wie die Erste. Es wurde hart um jeden Punkt gekämpft. Milbertshofen versuchte es immer wieder den Anschluss herzustellen, doch der FCB hielt tapfer dagegen. Im letzten Viertel hatten es die jungen Bayern geschafft auf +15 Punkte wegzuziehen und es was zu spüren, dass sie diesen Vorsprung nicht mehr hergeben werden. Milbertshofen versuchte es nochmal mit einem Schlussspurt, das Spiel eng zu gestalten, kam drei Minuten vor Ende der Partie auf sechs Punkte heran, doch die jungen Bayern brachten den Sieg über die Zeit. Beim FCB scorten Kyle Varner, Dominik Dolic, Nikola Tomic und Mario Brunetto zweistellig. Durch diesen Sieg gehen die jungen Bayern nun als Tabellenzweiter ins Topduell mit dem Tabellenführer TS Jahn München am kommenden Freitag, 03.02.2023 (20:30 Uhr) in der Säbenerstrasse.

FCB-3: Nikola Tomic (15 Punkte), Dominik Dolic (13), Kyle Varner (13), Mario Brunetto (11), Maximilian Blank (9), Didier Mbida (8), Desmond Yiamu (7), Niko Rimac (4), Matteo Petters (4), Joshua Greene und Maximilian Stöhr.

Related Articles

Für Ost in Nördlingen nichts zu holen

Mit harter Verteidigung ...

Wichtig

Informationen zum Thema DSS:
(alle Links öffnen ein neuen TAB)

Allgemeine Infos
Digitaler Spielberichtsbogen
InGame App - 1RLH: Advance/All Star 2.0 (Scouting)
InGame App - RLD/2RLH: BASIC/PRO 3.0
Online Zertifikat - 1RLH:  2.0 Advanced (Scouting nur Android)
Online Zertifikat - RLD/2RLH: 3.0 BASIC/PRO (iOS & Android)
Download
FAQs
OnePager

Nützliches:
Einwechseln leicht gemacht
Mein Logo in der InGame App/DBB.Score

Information

Die RLSO ist der Zusammenschluss der Landesverbände Bayern, Sachsen und Thüringen. Er ist als eingetragener Verein tätig und gleichzeitig Veranstalter der Spiele der Regionalliga in verschiedenen Ligen.